Guestbook

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 156.146.50.21.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
114 entries.
U. from B. wrote on 23. October 2021
Ich bin schon sehr, sehr lange allein und mein Wunsch nach Nähe und Geborgenheit ist in der letzen Zeit ins Unendliche verfallen. Durch einen zufällig gesehenen Fernsehbeitrag bin ich auf Elisas Kuschelkiste aufmerksam geworden. Der Gedanke dort menschliche Nähe und Wärme zu erfahren und meine Sehnsucht zu lindern, lies mich nicht mehr los!
Ich habe daraufhin im Netz recherchiert, die Homepage gefunden und mich sofort angemeldet. Vor einigen Tagen war es dann soweit, ich hatte meinen ersten Kuscheltermin. Mit Vorfreude aber auch einem mulmigen Gefühl fuhr ich nach Leipzig. Was wird mich erwarten? Ich konnte es mir nicht vorstellen!
Dort angekommen, empfing mich Elisa erst einmal mit einer herzlichen Begrüßung. Als ich dann bei ihr saß und wir die Formalitäten erledigt hatten, waren die im Vorfeld vorhandenen Zweifel schon irgendwie nicht mehr wichtig! Ich fühlte mich in ihrer Nähe sofort wohl. Ich weiß nicht wie sie das macht? Aber sie hat so eine natürliche Art und strahlt unheimlich viel Lebensfreude aus, dass sie mich sofort in ihren Bann zog.
Dann kurz umgezogen und es wurde ernst, ich saß auf ihrer "Kuschelwiese". Ich war schon etwas aufgeregt und mir ging vieles durch den Kopf. Aber dann nahm Elisa meine Hände und was dann passierte, hätte ich mir niemals träumen lassen! Ich hab mich nicht mehr wiedererkannt, denn es begann ein Feuerwerk von bisher unbekannten Gefühlen. Ich genoss jede ihrer Berührungen und gab auch vieles davon zurück. Elisa zog dann alle Register und wir waren uns unheimlich nah, es war so innig und liebevoll wie ich es noch nie erlebt habe. Es klingt vielleicht übertrieben, aber es waren für mich die schönsten zwei Stunden in meinem bisherigen Leben!

Liebe Elisa, ich danke Dir unendlich für diese wunderschönen Stunden!!!

Leider war dann alles auch viel zu schnell vorbei und ich saß wieder allein in meinem Hotelzimmer. Meine Emotionen spielten total verrückt und ich fiel kurzzeitig in ein tiefes Loch wobei auch Tränen flossen. Aber das sortierte sich alles wieder relativ schnell. Letztendlich habe ich mich irgendwie neu entdeckt und mir geht es momentan auch richtig gut.
Ich denk mal, es werden sicher noch viele weitere Kuschelstunden folgen!

Ganz, ganz viele herzliche Grüße an
alle Unterkuschelten
von U. aus B.
Martine from Luxemburg wrote on 13. October 2021
Ich hatte letzte Woche ( 7.10) Kuscheltherapie mit Übernachtung und am Montag (11.10) Kuscheltherapie.
Es war wie immer gut. Ich fange langsam an mich zu trauen mein Gegenüber auch zu berühren. In dem
Fall war es Elisa. Ich habe ihr einen Zopf in die Haare geflechtet. Ich bin noch lange nicht an dem Punkt, wo ich selbst gut aktiv sein kann. Ich mag es wahrscheinlich zu sehr bekuschelt zu werden, weil es meiner Seele gut tut.
Beim zweiten Mal musste ich auch weinen. Es war irgendwie mit etwas Trennungsschmerz/Abschiedsschmerz verbunden. Am darauffolgenden Tag war der Schmerz riesig. Heute ist er auch noch phasenweise echt stark. Aber dann gibt es auch wieder Momente wo ich mich beruhige.
Es ist nicht leicht und ich dachte mir schon, dass ich vielleicht nicht mehr zur Kuscheltherapie kommen will. Aber genau das ist eines meiner Hauptprobleme (bei meiner Erkrankung) und wenn ich da jetzt stoppe oder von der anderen Seite aus gestoppt wird, denke ich , dass ich es später in Beziehungen zu anderen Menschen nie überwinden werde. Oder es geht halt immer schlecht aus. Und das will ich nicht. Ich will dran arbeiten. Also an alle, die diesen Schmerz auch fühlt, lasst eure Gefühle raus, versucht eich aber auch gut abzulenken. Und redet. Redet mit Personen, die es verstehen.

Danke Elisa, danke dass du dir soviel Mühe mit mir gibst und soviel Geduld hast. Andere hätten mich schon längst aufgegeben.
Eike K. wrote on 15. September 2021
Das schönste was ich seid langem erlebt habe. Jeder Kilometer nach Karlsruhe hat sich gelohnt. Hätte nie gedacht das sich ein fremder Mensch so vertraut anfühlen kann. Danke für alles Ann.
Judith from Dortmund wrote on 4. August 2021
Die erste und ziemlich sicher nicht die letzte Kuscheltherapie durfte ich mit Gueray erleben. Obwohl ich mich zuvor gut informiert hatte, war ich super nervös.
Ich war aufgeregt und gespannt wie es sein würde. Rückblickend kann ich jedoch sagen, dass ich echt froh bin mich getraut zu haben.

Ich habe mich bei Gueray sehr gut und professionell aufgehoben gefühlt. Durch seine natürliche, herzliche und in sich ruhende Art hat er geschafft mir die Aufregung zu nehmen und hat mir die Zeit gegeben, die ich gebraucht habe um anzukommen und eventuelle Fragen zu stellen.

Die 90 Minuten die ich für die erste Kuschelsession gebucht hatte waren viel zu schnell vorbei. Ich hatte vorab Bedenken, dass es eventuell auch komische Momente geben könnte, weil wir einander gar nicht kannten. Aber Gueray hat mit seinem Humor und Einfühlungsvermögen so eine angenehme und vertrauensvolle Atmosphäre geschaffen, dass ich einfach ich selbst sein konnte.

Ich bin ein ziemlicher "Denker" und habe oft "Kopfstress" und Gedankenkarusselle, die ich als sehr belastend empfinde und wogegen nur wenige Sachen helfen. Während des Kuschelns mit Gueray war in meinem Kopf endlich einmal völlige Stille und ich konnte mich voll fallen lassen. Das war ein ganz besonderes Geschenk für mich. Vielen Dank dafür!

Die Wärme und körperliche Nähe zu spüren hat sehr gut getan. Ich war im Anschluss tiefenentspannt und einfach glücklich. Die Erinnerung an das Gefühl von Geborgenheit und gehalten zu werden zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Vielen Dank, dass ihr durch die "Kuschel Kiste" die Möglichkeit bietet so etwas Besonderes erleben zu können.
A. from Niederösterreich wrote on 1. August 2021
Heute war es nun endlich soweit.
Mein 1. Kuscheltermin bei Elisa.
Wo soll ich beginnen!? Ja.
Ich habe mich vom ersten Moment an sehr wohl bei Elisa gefühlt. Schon im Stiegenhaus wurde ich herzlich empfangen. Wir erledigten die Formalitäten und ich erzählte über meine Beweggründe für mein Kommen. Dann ging es endlich los! Mit Hände halten wurde begonnen. Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich schon seit ca. 20 Jahren keinen körperlichen Kontakt mehr hatte. Ich bin 35. Meine Kindheit und Jugend war durch körperliche- und psychische Gewalt geprägt. Elisa wusste sofort was zu tun war.
Also, wir legten uns nebeneinander und Elisa nahm meine Hand. Alleine dieses Gefühl...... unbeschreiblich schön. Da kamen mir schon zum 1. Mal die Tränen. Nach endlos langer Zeit liebevolle Berührungen zu spühren, zu erfahren ist einfach überwältigend. Elisa hat das super gut in dem Video : "Gesundheit unter 4 Augen Forever alone- Teil 2 mit Marius Angeschrien" beschrieben. Das Gefühl wenn man lange Zeit nicht mehr gekuschelt hat, wird super intensiv empfunden. Ein krasses Körpergefühl. Es ist als würde eine Bombe einschlagen. Tja, so habe ich es auch empfunden. Trotz meiner Vorgeschichte konnte ich mich richtig gut in Elisas Armen fallen lassen. Während dem Kuscheln war alles wie im Traum. Herrlich. Mit dem was danach kommt habe ich bei mir nicht gerechnet. Komplettes Gefühlschaos! Erst komplett glücklich und beschwingt und gleich drauf todtraurig. Dem wollte ich vorbeugen und habe mir schon Tage vorher gesagt dass ich dies nur begrenzte Zeit genießen kann, und dann für viele Wochen nicht mehr haben kann. Sinnlos.
Elisa fragte immer wieder nach ob ich mich wohl fühle und ob alles passt.
Die 2 Stunden vergingen schneller als mir lieb war. Zum Schluss wurde ich noch sehr herzlich verabschiedet.
Danke Elisa du bist ein Engel!
Martine from Luxemburg wrote on 9. July 2021
Ich war am 2. Juli bei Elisa für das neue Format Kuscheln und übernachten. Ich habe wahrscheinlich zu hohe Erwartungen gehabt. Aber am
Ende war es schön. Einmal wo man die Nacht nicht alleine verbringt (natürlich war alles getrennte Zimmer). Ich habe mich aber sehr wohl gefühlt, wie in einem
richtigen Zuhause, das ich aktuell nicht so habe. Oder eher Familie? Auf jeden Fall war die Kombination gut, da ich den Stress mit Bus und Zug fahren danach nicht sofort hatte.
Am 7. Juli war ich dann nochmal
da. Einmal für eine super Massage und nochmal eine Stunde Kuscheln.
Da es mir etwas schwer fällt nachher loszulassen, weil ich zu sehr Kind werde beim Kuscheln, habe ich das auch angesprochen und da wurde eine super Lösung gefunden, indem ich die letzten Minuten den aktive Part übernehme. Es war mit ein paar Tränchen verbunden, weil ich total aus meinem Kind raus musste und erwachsen sein musste. Also riesengroße Challenge, aber es war richtig so. Och denke nur so kann och lernen später mal Beziehungen aufzubauen.
Danke Elisa!
M from Luxemburg wrote on 2. June 2021
Ich habe mir jetzt auch Maria einmal gebucht. Also sie hat dann weil es mit den Ängsten noch stark ist Hausbesuch gemacht. Anfangs war die Anspannung innerlich noch groß aber nach ca. einer halben Stunde ging es. Dann konnte ich auch richtig entspannen und genießen.
Sie ist auch sehr nett und weiterzuempfehlen und sobald es mit den Ängsten und Panikattacken besser ist, gehe ich dann auch mal nach Trier in ihr Kuschelzimmer.
Ich merke, dass mir die Kuscheltherapie sehr hilft, weil die Ängste werden weniger. Ich merke es. Ganz weg sind sie noch nicht aber nach knapp 3 Monaten und 4mal kuscheln ist das ja auch normal, dass es eben noch Zeit braucht.
Danke nochmal Maria
M from Luxembourg wrote on 12. May 2021
Heute war ich mal bei der Gisele in Luxemburg.
So wie Elisa mir schon vorab sagte, ist das ein anderes Gefühl. Das Kuscheln ansich war sehr angenehm. Nur dass ich mich teilweise kurz wie die Kuscheltherapeutin fühlte, weil ich die Positionen zeigen musste. Und ich bin eigentlich sehr passiv und traue mich das nicht. Das war dann so eine Challenge und habe mich dann nicht getraut in meiner Lieblingsposition zu kuscheln.
Meine Ängste/Angstgefühle waren die ersten 10-15 Minuten noch präsent, aber vergingen dann langsam.
Das einzige wo mich jetzt so ein bisschen zum Lachen gebracht hat, war als ich etwas erzählte, und dann hat die Kuscheltherapeutin gesagt die Pflanzen im Raum wären traurig. Nachher wusste ich dass es wegen dem Hauch von Spiritualität war, den sie in sich trägt. Aber ansonsten war alles super. Gerne komme ich nochmal. Danke
Timon from Mettmann wrote on 12. May 2021
Gestern hatte ich meine erste Kuschelstunde gehabt und es war so toll! Der ganze Stress und mein schreiender Chef war sofort vergessen.
Das ist genau die Form von Therapie die ich brauche. Ich hab schon vieles ausprobiert, von der Lutsch-Therapie bis hin zu Yoga. Alles war nicht annähernd so gut wie die Kuscheltherapie.. Ich liebe es!
Katrin from Dresden wrote on 27. April 2021
Zwei Tage nach unserem Kuschelerlebnis fühle ich mich noch immer beflügelt und gehe locker-flockig durch den Alltag. Geborgenheit und Nähe zu bekommen ist so unbeschreiblich schön. Mein Spaziergang durch den Stadtwald war so intensiv, dass ich die Naturgeräusche, die Vögel, den Bärlauchgeruch und die knarzenden Bäume sehr viel intensiver wahrgenommen habe als sonst. Meine Energie war mega! Ein Dauergrinsen machte sich breit und das zauberte anderen Menschen auch ein Lächeln ins Gesicht. Du hast damit nicht nur mir ein wunderschönes Erlebnis beschert, sondern auch anderen. Liebe verbindet - Liebe trägt alles....genau das habe ich am Sonntag sehr, sehr stark gefühlt und spüre es auch noch. Danke, Elisa.
Michi from Berlin wrote on 23. April 2021
Hatte heute eine Kuschelstunde mit Jana und schwebe auf Wolken. Die böse Welt geht mir am Allerwertesten vorbei und ich bin rundrum happy und gechillt. Danke! Kuscheln ist Seelennahrung 🙂 <3
M from Luxemburg wrote on 17. April 2021
Nun sind wieder einige Tage seit der letzten (dritten) Kuschelstunde vergangen.
Die ersten beiden Male hatte ich die Tage nach dem Kuscheln noch stärker das Problem „loslassen“ zu können. Emotional ist man nämlich doch etwas hin- und hergerissen (aber nicht in dem Sinn von Verliebtheit oder so, eher eine komplett andere Richtung). Nach der dritten Kuschelstunde geht es jetzt allerdings schon etwas besser.
Ein ganz anderer Punkt sind meine starken Ängste. Natürlich gehen die nicht von heute auf morgen weg, aber auch da habe ich das Gefühl, dass die Ängste weniger intensiv sind. Da habe ich jetzt bisschen Selbstreflexion gemacht und denke, dass es vor allem daran liegt, dass meine Stimmung durch das Kuscheln deutlich verbessert wird. Also ein Allheilmittel ist die Kuscheltherapie nicht, aber schon ein kleines Wunder.
Danke dafür und danke an Elisa
Dirk from Göttingen wrote on 5. April 2021
Ich bin Mitte Februar durch eine Fernsehsendung auf diese Seite aufmerksam geworden und war freudig überrascht, dass es auch in der Mitte von Deutschland eine Kuschlerin gibt.
Seitdem die Coronabeschränkungen gelockert wurden, habe ich mich zwei Mal mit Anandi getroffen. Sie ist eine sehr sanfte und einfühlsame Frau. Ich habe mich gleich gut bei ihr aufgehoben gefühlt.
Nach den Kuscheleinheiten war ich noch Tage später glücklich. Als zusätzlicher Effekt hat sich mein Herz ganz weit geöffnet.
Danke Anandi, ich freue mich auf unsere nächsten Treffen <3 Dirk
J from Wien wrote on 24. March 2021
Die Kuschelstunde mit Elisa war sehr schön. Es war das erste Mal seit Jahren, dass ich mit einer Frau so zusammen gelegen bin, als ob sie meine Freundin wäre. Man fühlt sich leicht berauscht nach der Kuschelstunde und hat ein gewisses Euphoriegefühl. Was mir besonders aufgefallen ist, ist dass ich meine Pornographiesucht seit der Kuschelstunde besser im Griff habe und jetzt auch seit längerer Zeit "clean" bin. Ich würde es definitiv jedem empfehlen der länger alleine war und durch die Einsamkeit Suchtprobleme entwickelt hat (weil man versucht die Einsamkeit durch Betäubung zu bewältigen)
M wrote on 26. February 2021
Gestern war meine erste Kuschelstunde. Ich komme definitiv wieder. Ich leide seit Jahren an einer Borderlinepersönlichkeitsstörung und dem Asperger-Syndrom. Depressive Phasen und Ängste bestimmen mein Leben. Ich bin viel alleine und habe niemanden zum kuscheln. Anfangs hatte ich schon ziemliche Bedenken, war aufgeregt und hatte auch Angst, aber die ist schnell verflogen. Heute sitze ich hier und meine Angst ist im
Moment wie verflogen. Ich hoffe das hält noch ein bisschen an. Ich war bei Elisa und kann es jedem nur weiterempfehlen.
S. from Luxemburg wrote on 23. February 2021
Ich hatte heute meine erste Kuschelstunde – und was soll ich sagen, es war einfach mega schön. Endlich mal wieder kuscheln und berühren. Ich kann nur jedem empfehlen, der sich diese Webseite hier anschaut und sich überlegt ob er das denn mal machen sollte oder nicht: unbedingt, ja 🙂 Man fühlt sich danach gestärkt, energetisiert, voll mit Energie, mit Dankbarkeit und Liebe. Ich habe es sehr genossen und Elisa macht das sehr gut.
Z from Berlin wrote on 31. January 2021
Ich vor 3 Monaten eine Kuschelsession bei Gueray und das hat bei mir auch noch lange nach dem Kuscheln so viel bei mir bewirkt! Ich habe das Gefühl, dass ich mich besser auf andere Menschen einlassen kann, mich mehr traue mich selbst zu zeigen und mich mutiger auf das Leben einlassen kann. DANKE Gueray <3!!!
Benjamin from Leipzig wrote on 20. December 2020
Elisa ist die beste Therapeutin der Welt. Ever.
Andreas wrote on 19. December 2020
Wegen Corona ist kein kuscheln möglich und ich merke wie mir das aufs Gemüt schlägt. Als introvertierter Mensch hab ich bei den regelmäßigen Besuchen in Karlsruhe bei eurer Ann eine gute Möglichkeit gefunden Zuwendung zu erfahren. Nix müssen, nicht zugetextet werden, nur spüren. Das tut so gut. Hoffentlich ist diese bescheidene Zeit bald vorbei. Frohe Weihnachten an die Kuschelkiste.
Carola from Berlin wrote on 4. November 2020
Ein dickes Danke an Gueray fürs nahe, tönende, kommunikative, alberne, zarte, einfühlsame, anstupsende, warme, weiche aber viiieel zu kurze Kuscheln in der homebase...! Bin singend die Treppe runter und war bester Dinge 🌞
Merci, Carola
Benjamin from Leipzig wrote on 30. October 2020
Hallo Elisa,
der Workshop mit dir war echt einsame Spitze. Ich habe so viel wichtiges theoretisches gelernt und im praktischen wunderbar auch durch dein geniales Feedback erfahren dürfen. Ich konnte das gelernte schon sehr gut in meinen Physiotherapeutischen Praxisalltag mit einbinden und es erleichtert meine Arbeit um einiges. Menschen können ziemlich chaotische Systeme sein und die kuschligen beruhigenden Handgriffe bringen Ruhe ins System.

Auch die spontane Kuschelsession in Kombination mit BodyWork und innerer Kind Arbeit mit dir hat mir sehr viel Erkenntnis verschafft. Du bist super intuitiv und es macht Spaß im spielerischen aber auch vertrauten und sicheren, verborgene Themen aufzuarbeiten zu erkennen und zu durchleben. Vielen Dank. Du bist eine der besten Therapeutinnen von der ich jemals lernen konnte und die mir die Gelegenheit geboten hat, den Raum gehalten hat mich selbst kennenzulernen.

Beste transformierende Grüße

Benjamin
Max from Berlin wrote on 30. October 2020
Liebe Alle!
Ich kann Euch das professionelle Kuscheln nur sehr ans <3 legen. Ich bin 31, komme aus Berlin und bin zu Elisa nach Leipzig gefahren, da ich zuerst zu ihr wollte, deren Buch ich gerade mit Staunen lese...ich bin sexsüchtig und komme mir selbst und meinen Mechanismen immer mehr auf die Spur. Danke, Elisa! Das Kuscheln ist unglaublich und eröffnet mir neue, friedlichere Welten, auf die ich nicht mehr zu hoffen gewagt habe...ich werde definitif noch einen längeren Blogeintrag dazu schreiben. Seit dem ersten Kuscheln vor einem Monat haben meine Gedanken an Sex (und der Gang zu Prostituierten) drastisch abgenommen, ich konnte während der Sitzung wirklich viel mit Elisa zusammen bearbeiten, nachnähren und klären...magisch! 1000 Dank! Seit der 2. Sitzung vor 2 Wochen ist noch viel mehr passiert...ich habe ein neues Ich bekommen (oder es wurde befreit). Ich freue mich schon auf die 3. Sitzung bald =D
Mehr im Blog.
:-*
Max
Jennifer wrote on 30. October 2020
Danke lieber Gueray für den schönen Abend, die tolle Massage und das Kuscheln. Es war alles einfach wundervoll und hat mir sehr viel Kraft geschenkt und gaaannzzzz viel Entspannung, die jetzt noch spürbar ist…😍

Auch das Kuscheln war sehr sehr schön und das Gefühl angenommen zu sein, so wie ich bin. Ich muss immer noch grinsen über unsere "neu erfundene" Kuschelposition...😂 Es hat sich einfach so ergeben mit der Position. Es war total locker und entspannt…

Ich hab das Gefühl, der ganze Abend hat so einen enorm positiven Wandel in mir bewirkt, dass ich selbst total gerührt bin, von so viel Liebe mir selbst gegenüber ... Das spiegelt sich in so vielem wieder. Mein Essverhalten hat sich seitdem verändert und es gibt keine Heißhungerattacken mehr auf irgendwas, sondern ich höre nur noch auf mein Gefühl, was mein Körper in dem Moment braucht.
Ich lasse mich jetzt viel mehr von meinem Gefühl leiten und es ist so wunderschön, wenn man sich dem einfach nur hingibt und sich davon leiten lässt... Es ist schon aufgefallen, dass ich mich 2 Wochen danach verändert habe und viel mehr nach meinen Bedürfnissen schaue und was ich in dem Moment brauche usw.... 😉 Die Selbstliebe wurde geweckt 😊!

Danke, dass es Dich gibt und Du dich für so eine wundervoll erfüllende Aufgabe entschieden hast, den Menschen etwas zu geben, wovon sie lange zehren können🙏❣️

Du strahlst sehr viel bedingungslose Liebe aus und man merkt, dass Du alles mit Liebe und Hingabe machst!

Folgendes Zitat finde ich sehr passend:
"Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt". - Alfred Delp

Lass Dein Licht weiterhin so schön strahlen!
S from Hamburg wrote on 14. October 2020
Lieber Alexander,
Ich möchte dir nochmal sehr für den schönen Abend danken. Das tat so gut und fühle mich grad total wohl, geerdet und zufrieden. Bin entspannt und irgendwie lächel ich grad viel... einfach so. Ein ganz neues Gefühl irgendwie.

Und ich bin total überrascht, wie ich mich auf dich einlassen konnte und doch in relativ kurzer Zeit entspannen konnte, obwohl ich vorher so zittrig und aufgeregt war. Hatte doch schon Monate/Jahre überlegt sowas mal auszuprobieren... Ich hatte keine Ahnung wie der Anfang sein wird und stellte mir das irgendwie komisch und holprig vor. Aber das war es überhaupt nicht. Danke für deine gute Führung. Das fühlte sich irgendwie total natürlich an und garnicht so schräg wie vermutet 🙂

War eben noch kurz bei meiner Nachbarin und sie sagte auch, dass ich grad irgendwie ganz anders wirke... Woran daswohl liegt... sie weiß es nicht - aber ich/wir 😉
Ganz liebe Grüße, S.
Z from Berlin wrote on 4. October 2020
Ich habe mit Gueray in Berlin gekuschelt und es war unglaublich grandios!
Ich hatte bisher in meinem Leben (bis auf meine Kindheit) noch keine Kuschelerfahrung und war anfangs entsprechend aufgeregt. Gueray war sehr einfühlsam und beim Kuscheln bin ich gleich ganz ruhig geworden und konnte mich fallenlassen.
Die Varianz an Berührungen war beeindruckend und ich hatte auf meinem Heimweg ein Dauergrinsen auf dem Gesicht und auch danach noch, wenn ich daran zurückdenke.
Ich hätte das schon viel länger mal machen sollen. Wenn ihr also überlegt und unsicher seid: bei Gueray seid ihr in guten und professionellen Händen (& Armen :-)).
Als Tipp: Bei ihm ist direkt das Tempelhofer Feld in der Nähe, nehmt euch nach dem Kuscheln unbedingt noch Zeit zum Nachspüren z.B. dort auf der Wiese (oder bei nicht so schönem Wetter in einem schönen Café o.ä.) und nehmt nicht sofort die nächste S-/U-Bahn nach hause. Danke Gueray, dass Du mir diese tolle Erfahrung ermöglicht hast! <3
P from Schwabach wrote on 5. August 2020
Ameofel hat mir gezeigt, wie wichtig körperlicher Kontakt im Leben ist. Nach langer Enthaltsamkeit werde ich jetzt mein Leben diesbezüglich ändern. Ameofel verfügt über ein unglaubliches Einfühlungsvermögen und eine Empathie, die für mich unfassbar angenehm war. Diese Erfahrung wird mich mein Leben lang begleiten und es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, das ich mir diesen Genuss gönnen werde.
Sie hat es geschafft das Optimum an positiven Gefühlen hervorzurufen. Mir geht's jetzt besser.
Tolle Kuschlerin - unvergesslich, Dankeschön
G. wrote on 29. June 2020
Letztes Wochenende hatte ich eine Doppelstunde Kuscheln mit Patrick und Marcus in Sundern. Ich danke euch beiden für die wunderbare Zeit, die so schnell vergangen ist. Es war ganz außergewöhnlich schön. Danke für das gemeinsame Experiment. Danke für eure Offenheit, für den Austausch, die Stille und für alle Kreativität beim Kuscheln. Danke für dieses tiefe Erleben, für die Ruhe und den Frieden. Ich wurde überreich beschenkt. Es tut einfach gut, sich in so professionellen Händen zu wissen. Tags drauf durfte ich noch einmal mit Patrick zwei Stunden kuscheln. Bewusste Berührung und tiefe Verbundenheit auf höchstem Niveau. Du bist wirklich außergewöhnlich begabt Patrick. Danke, bei dir kann ich lernen, mich zu zeigen und mich trauen, einfach mal ich selbst zu sein. Dankeschön!
Henry wrote on 13. June 2020
Nach langem Überlegen habe ich mich nun endlich für eine Kuschelstunde entschieden.
Durch Angst und Panikstörung habe ich in den letzen Jahren kaum Berührungen gehabt und selbst ein einfacher Händedruck fiel mir schwer. Da ich nun aber schon ein wenig Therapie hinter mir habe und mich dazu bereit gefühlt habe mich mit dem Thema Berührung zu konfrontieren habe ich mich für die Kuschelkiste entschieden.
Ich hatte meine Kuschelstunde bei Elisa und es hat mir wirklich schon geholfen. Erstmal habe ich gelernt, dass ich Berührungen wieder zulassen kann und zweitens, dass ich daran Freude empfinden kann.
Auch wenn es für schüchterne Leute mit vielen Ängsten schwer ist so ein Angebot anzunehmen kann ich es nur jedem empfehlen der ähnliche Probleme hat wie ich. Elisa (und ich nehme an, sicher auch die anderen Kuschler) sind Menschen mit viel Herzenswärme und Geduld. Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt schlecht oder bedrängt gefühlt, sodass ich sehr gut entspannen und genießen konnte. Und jeder kann sein eigenes Tempo festlegen. Selbst wenn man sie ganze Zeit nur Hand halten will ist das sicher auch eine großartige Erfahrung mit den begabten Kuschlern.
Michèl from Helbra wrote on 22. March 2020
Hallo an alle, die hier öfter vorbeischauen.
Wir leben gerade in einer schwierigen Zeit. Ich kann mir vorstellen, dass so gut wie gar nicht gekuschelt wird. Für die Kuscheler ein finanzieller Einbruch. Ich hoffe für uns alle, dass diese Zeit bald vorbei ist und wieder unbedenklich gekuschelt werden kann. Ich hatte erst einmal das Vergnügen gehabt (Mit Kristin gekuschelt) und eigentlich hatte ich vor, im März wieder was zu unternehmen. Aber die Ereignisse haben mich eines besseren belehrt. Die Idee mit den Gutscheinen für die Zeit nach der Pandemie ist übrigens klasse. So hoffe ich, dass das viele in Anspruch nehmen denn der Bedarf zu kuscheln wird nach der Pandemie hoch sein. Viele Grüße und alle und bleibt gesund!
Admin Reply by: Elisa
Vielen Dank für die Aufmunterung!
Thomas from Hamburg wrote on 19. March 2020
Ich war gerade in Leipzig und hatte spontan die Gelegenheit genutzt, mit Elisa zu kuscheln. Und ich schreibe darüber im Gästebuch, weil es wirklich besonders war.

Meine Wünsche und das, was mich berührt, konnte ich ansprechen. Alles, was ich in meinen Herzen trage und was mich ausmacht, durfte sein und hatte Raum. Ich konnte mich bei Elisa tatsächlich fallen lassen und fühlte mich von der Leichtigkeit ihrer fröhlichen Wesensart wunderbar getragen und angenommen. Schon am Anfang, als sie nur meine Hand hielt, brachte mich das Gefühl von herzlicher Nähe zum weinen. Und das Kuscheln war einfach schön. Dabei war zu jeder Zeit klar, dass wir uns zum kuscheln getroffen hatten und es nicht um einen privaten Kontakt geht.

Ein ganz großes Dankeschön an Elisa. Du hast mich in dieser Stunde als Kuschlerin genau so berührt, wie es für mich stimmt. Deine lebensfrohe Herzlichkeit ist riesig!
Joshua from Berlin wrote on 14. March 2020
I haven't had the experience of cuddling before and I wanted try it so bad in February, I booked a session with Rika. I was very nervous having never cuddled with someone before and not knowing what to expect. Rika was very inviting and understanding and made me feel extremely confortable from the start of our session till the end. She made me feel very safe, calm and warm during the session teaching me several cuddle, talking with me, and listening to me. I learned a lot about social interaction during our cuddling session and would recommend the service to people who are thinking about trying it out.
Thanks Cuddlebox and Rika!
Nicole from Hamburg wrote on 24. February 2020
Moinsen aus Hamburg Ihr Lieben.
Ich hatte mich lange Zeit nicht getraut und bin sooo froh, dass ich den Schritt gewagt habe es auszuprobieren. Ich hatte bisher 3x das Vergnügen mit Alexander zu kuscheln. Vor dem 1. Treffen war ich wahnsinnig aufgeregt, die sich aber sehr schnell legte sobald wir uns begrüßten.
Alexander strahlt eine Ruhe und Wärme aus und ist ein sehr einfühlsamer Mensch. Beim 1. Termin war ich aber noch zu angespannt und unsicher und konnte mich (noch nicht) total darauf einlassen (was nicht an Alexander lag). Aber schon beim nächsten Termin konnte ich mich fallenlassen, loslassen und war entspannt wie schon lange nicht mehr und habe mich sehr wohl, geborgen und aufgefangen gefühlt und hatte die Tage darauf ein Dauerlächeln im Gesicht und fühlte mich einfach nur fantastisch.
Vielen Dank Alexander, ich freue mich schon auf den nächsten Termin.
Lg Nicole
G. wrote on 18. February 2020
Letztes Wochenende hatte ich meinen ersten Kuscheltermin mit Patrick aus Sundern. Wow, keine Worte! Patrick ist ehrlich gesagt der geborene Kuschler. Er war bestens vorbereitet, super aufmerksam und hat mir eine ganz neue Dimension körperlichen Empfindens eröffnet. Einfach nur genial! Es war ein außergewöhnlich schönes Kuschel-Erlebnis. Patrick hat sich voll investiert und so viel gegeben. Es war von der ersten bis zur letzten Minute sehr angenehm und wohltuend. Seine Professionalität gegenüber mir als Kunden und auch seine Loyalität gegenüber der Kuschelkiste ist total beeindruckend. Obendrein ist Patrick nicht nur sympathisch und empathisch, sondern auch überaus feinfühlig und rücksichtsvoll. Ich habe noch nie einen so begabten und hochkompetenten Mann mit diesen Fähigkeiten kennengelernt! Ich kann ihn wirklich nur jedem empfehlen. Danke Patrick – keine Worte!
Moritz from Leipzig wrote on 18. February 2020
Ich habe ein Kuschelgedicht geschrieben:

Ich kuschel Dich du Wuschel,
Du mit Deinem Kuschelpuschel,
wer nicht kuschelt der ist doof,
Alle kuscheln, klein und groß.

Kuschelige Grüße 🙂
Michèl wrote on 2. February 2020
Vor knapp einer Stunde hatte ich eine Kuschelsession mit Kristin.
Es war für mich was ganz neues, weshalb ich sehr aufgeregt war. Doch mit Beginn der Session konnte ich mich fallen lassen, wie selten zuvor.
Ich bedanke mich sehr herzlich bei Kristin für ihre Herzlichkeit, die sie mir entgegen gebracht hatte. Nur leider verging die Zeit viel zu schnell.
Es hatte mir Spaß gemacht, mit Kristin zu kuscheln. Auch, dass ich mit Kristins Ohren spielen konnte, bereitete mir sehr viel Freude. Danke Kristin, dass du mir quasi deine Ohren zur Verfügung gestellt hast 😃 😎.
Wer weiß, ob und wann es eine Wiederholung gibt, da Kristin bald eine Pause macht. Das ist schade, aber kann man nicht ändern. Vielleicht kuschel ich mal bei Elisa 😉.

Danke an Kristin, danke dass euch gibt.

LG
Martin from Ebbs, Tirol wrote on 4. January 2020
Grüßgott, und Grias eich!

Der folgende Text fließt, wie meine Gedanken nach meinem Ersten Kuscheldate mit CHRISTINE aus WENDELSTEIN fließen. Zu allererst eine große Empfehlung, 100% Wiederholung, CHRISTINE ist ein äußerst liebenswerter Mensch, ein Profi im Kuscheln und ich schätze mich glücklich, sie kennengelernt zu haben. Freue mich auch schon auf weitere Kuschel Sessions :))

Los gehts:

Kennt ihr diese "Free Hug" Menschen, denen man gerne aus dem Weg geht? Ich persönlich, machte immer einen großen Bogen um sie. Eine Umarmung von Fremden? Nie im Leben.

Wie das Leben aber so spielt, kam ich durch Zufall auf die Kuschelkiste, und in weiterer Folge zu CHRISTINE aus WENDELSTEIN. Diesen Wink verstand ich so, dass man sich einfach mal drauf einlassen könne..

..und diese Erfahrung wünsche ich nun allen Mitmenschen die meinen Beitrag lesen und am selben Punkt stehen wie ich! Bei Hunger essen wir, bei Durst trinken wir, aber wenn Körper UND Seele sich nach Berührung sehnen, schnell ignorieren und abgetan. Als Single hat man ja Möglichkeiten.

Anfängliche Zweifel, Ängste verflogen sofort beim ersten "Hallo", ein herzlicher Empfang und ehrliches Einführungsgespräch führten uns auf die Couch und zwei Stunden gefüllt mit umarmen, streicheln, echten Berührungen, Gesprächen, auch Stille und innerlichem Frieden.

Ähnlichem einem "Runners High" nach langem Laufen oder Wandern, wenn man diesen schmerzfreien und euphorischen Gemütszustand erreicht, der die körperliche Anstrengung vergessen lässt und einem das Gefühl gibt, „ewig“ weiterlaufen zu können, so verhält es sich auch beim Kuscheln. Zwei Stunden waren wie im Flug vergangen, die "good times" verfliegen ja immer viel zu schnell.

In Christine's Armen zu liegen, dieses loslassen und genießen ohne intimen Leistungsdruck, frei reden was einem in dem Sinn kommt, zuhören und drücken, wahrlich fühlen wie einem das Oxytocin durch die Blutbahn rauscht und dieses Kuschel-High bewusst zu erleben bis der Wecker geht (danke, Snooze Funktion!) war eine der besten Erfahrungen die ich in meinem Leben erleben durfte.

Langanhaltend hallten ihre Berührungen und Worte noch in Körper und Geist nach, Stau-Frust auf der Heimfahrt, keine Spur! Bereichert und bestärkt im Wesen, dankbar, reicher im Selbstwert und stärker im Selbstbewusstsein zuhause angekommen.

Danke, Elisa für deine Kuschelkiste!

Danke für alles, liebe CHRISTINE aus WENDELSTEIN, nicht am Wendelstein 😉
Anouk from Buchschlag wrote on 20. December 2019
Ich konnte keine Nähe durch andere Menschen zulassen, zu groß waren die Ängste, hatte aber den Wunsch danach. Dann hatte ich durch Zufall einen Bericht über Elisa und das professionelle Kuscheln gesehen. Nach langem überlegen, entschied ich mich es einfach mal auszuprobieren und schaute mir die Kuschelkiste genauer an. Schnell war ein Termin bei Shayla in Darmstadt vereinbart. Zuerst hatte ich sehr viel Angst, war richtig aufgeregt und zweifelte an meinem Entschluss, aber Shayla hat mich so herzlich empfangen und strahlte eine Ruhe aus, das die Aufregung und die Angst schnell verflogen waren und ich mich richtig wohlgefühlt habe. Beim Kuscheln waren dann auch die letzten Zweifel aus der Welt geschafft. Im Moment gehe ich regelmäßig zur Shayla und finde es jedes mal wieder ein Erlebnis. Sie ist mit so viel Herz dabei, dass man merkt, dass ihr die Menschen, den sie begegnet, am Herzen liegen. Man ist bei ihr willkommen und wird angenommen, wie man ist. Durch sie habe ich gelernt, das Berührungen auch etwas sehr schönes sein können. Ich bin dankbar, über die Erfahrung, die ich mit der Kuscheltherapie machen durfte und darf.
Ich kann es nur empfehlen und möchte jedem zurückhaltenden und ängstlichen Menschen, so wie ich es bin, ermutigen, so etwas auszuprobieren. Ich bin den Schritt gegangen und bin dankbar dafür, dass ich ihn gemacht habe.
Peter wrote on 19. December 2019
Echt voll kuschlig hier. <3
Anonym wrote on 28. November 2019
Ich hatte das große Vergnügen mit Angelika zu kuscheln. Sie ist ein sehr einfühlsamer und warmherziger Mensch, mit einer hohen Toleranzschwelle gegenüber menschlichen Schwächen.

Liebe Angelika, du gibst der Welt mit deinem Tun etwas fundamental wichtiges - du vermittelst das Gefühl von willkommen sein und angenommen sein und das auf eine ganz zauberhafte Weise. Ich danke dir von Herzen für dein dasein und dein Angebot von offenen Armen und Ohren.
Ich bin tief berührt von dem was ich bei dir erfahren darf und freue mich, trotz aller innerlichen Skepsis, mittlerweile sehr auf jeden Termin bei dir.
Vielen Dank für deine extreme Geduld und deine Zeit.
Ich habe ehrlichen Respekt vor dieser Tätigkeit.
Rupert from Hagelstadt wrote on 24. November 2019
Hör momentan am liebsten AC/DC. Und hab mir gedacht, was solls, nimm die CD mit zur Kuschelsession zur Karin.
Ich sags euch, kuscheln geht prima mit AC/DC...probierts es, dann gspürts es...P.S. AC/DC kann man auch leise hören...grins...
Bin später noch aufn Weihnachtsmarkt und hab dort alle Leute angegrinst. Bin auch gut ins Gespräch gekommen mit den Standbesuchern am Essenstand und den Ausstellern. Die gute Laune vom Kuscheln färbt bei mir längere Zeit ab....
Thomas from Speyer wrote on 24. November 2019
Am Freitag hatte ich das Vergnügen wieder einmal LONI besuchen zu dürfen. Es ist immer wieder ein Erlebnis dieser Engergieaustausch. Mich fasziniert einfach sich fallen lassen zu können und nur zu genießen. Diese Kuscheltherapie ist nur zu empfehlen.
LONI ist mit ihrer Art so einmalig.
Christine from Berlin wrote on 18. November 2019
In Berlin hatte ich schon öfters das Vergnügen, mit dem wunderbaren Gueray kuscheln zu dürfen, und auch mit der nicht weniger wunderbaren Leonie. Ich durfte Einzeln- und Duo-Kuscheln, und beides ist toll! Duo-Kuscheln ist wirklich "Kuscheln hoch 2", habe es sehr genossen! Gueray ist nicht nur ein "knuddliger Typ", sondern auch der absolute Berührungskünstler: außer dem normalen Kuscheln bin ich auch in den Genuß von "slow touch" gekommen, und es war total entspannend und einfach himmlisch. Vielen Dank an Gueray und Leonie!
A.B. from Bensheim wrote on 14. November 2019
Schon länger bin ich Single und dachte in ruhigen Minuten oft, wie schön es doch wäre, mal wieder jemanden im Arm zu halten und geknuddelt zu werden. Durch Zufall hörte ich von einer Kuscheltherapie. So bin ich erst auf eurer Seite und dann bei Ann in Karlsruhe gelandet. Mit Herzklopfen und Aufregung kam ich an. Nach wenigen Minuten alles verschwunden. Ann hat mich so herzlich und beruhigend empfangen, als würden wir uns schon ewig kennen. Das gab mir Sicherheit. Nach einem kurzen Vorgespräch führte sie mich behutsam ans Kuscheln heran. Es tat gut, diese achtsame Aufmerksamkeit zu erfahren, ich fühlte mich wertgeschätzt und geborgen. Wir probierten aus, was sich für mich gut anfühlt. Am Ende wollte ich gar nicht mehr aufstehen. Ich fühlte mich wie bei einer guten Freundin. Ich möchte mit meinen Zeilen auch zurückhaltende Menschen ermutigen, sich einmal auf einen Besuch bei einer Kuschlerin oder einem Kuschler einzulassen. Man kann nur gewinnen.
Katharina from Freiburg wrote on 12. November 2019
Liebe Kuschel-Freunde,
ich (w, 18) habe vor 1,5 Wochen mit Elisa in Leipzig gekuschelt und es war sooo schön!!! Dieses extreme Glücksgefühl, das ich nach der Stunde hatte, war absolut überwältigend und ist total schwer zu beschreiben... Einfach krass! 😉
Ich hatte davor schon viel über die Kuschelkiste gelesen und habe auch das fantastische Buch "Berührungshunger" an einem Tag verschlungen, aber diese Geborgenheit wirklich eine Zeit lang zu ERLEBEN, tut einfach UNGLAUBLICH gut. Nach der Stunde hatte ich noch lange ein fettes Dauergrinsen im Gesicht und war total auf dem "Ich-liebe-diese-Welt"-Trip. XD Ein Oxytocin-Rausch at it's very best!!! 😀 Ist wirklich sehr zu empfehlen, wenn man dieses Gefühl im Alltag leider nicht so oft hat.
Alles Liebe, Katharina
Meli wrote on 8. November 2019
Hallo ihr Lieben
Ich habe über einer Zeitschrift von euren tollen, sehr empathischen Tun gelesen. Die Idee, Menschen ein Gefühl von Geborgenheit zu geben, wenn diese aus vielerlei Gründen, selbst nicht die Möglichkeit haben, finde ich wunderbar. Ich bin selbst als Krankenschwester in einem Pflegeheim für alte Menschen tätig, und weiß wie viel Gutes man in Form von Berührung tut kann. Schade, dass es die Möglichkeit der Ausbildung nicht auch in Österreich gibt, sonst hätte ich sie sofort gemacht. Ganz liebe Grüße und weiter so
Ruben Stein from Wurzen bei Leipzig, jetzt Sibierien 😀 wrote on 25. October 2019
Hallo Elisa, hab deinen Eintrag bei einem Browsereintrag im Modamagazin entdeckt. Auch als pot. Interessent.
Finde ich klasse deine Fähigkeiten so einzusetzen!
Und auch so zu kommerzialisieren (bin BWLer 😀 )
Das witzige ist, dass ich aus Wurzen komme und auch schon im Basislager in Leipzig gearbeitet habe. 😉 @luis
Mal schauen, ob sich jetzt hier ein Ableger in Kemerowo finden bzw, falls nicht, eröffnen lässt.
Coole Idee! Keep on kuscheling.

LG Ruben
Gabi wrote on 21. October 2019
Eine wunderbare neue Erfahrung - unbedingt empfehlenswert!
Ich war bei Ann in Karlsruhe und nach sehr kurzer Zeit war meine Unsicherheit weg und ich konnte mich ganz einlassen und genießen, einfach herrlich.
Liebe Ann,
vielen Dank und bis bald.
Jörg from Chemnitz wrote on 16. October 2019
Glück Auf,
ich durfte mich kürzlich von Elisa bekuscheln lassen und bin begeistert von ihrem offenem, warmherzigem Wesen und ihrer kräftig-sanften vielfältigen Berührungskunst die meinen Körper lockerte und mein Inneres liebevoll berührte.

Danke mit Gänsehaut-Effekt
Jörg
Josef Leiser from 84503 Altötting - Nähe Tüßling wrote on 11. October 2019
Ich war der Meinung, dass ich, als harter Brocken, nicht fähig bin, emotionale Gefühle zu akzeptieren. Aber das gefühlte Erlebnis mit der lieben "Kuschlerin" Karin, zeigte mir, wie schön ein inniger, unverbindlicher Kontakt zu einem fremden Menschen, ohne Erotik möglich ist. Schön war es auch, dass Karin ohne Vorurteile zu meiner femininen Orientierung Rücksicht nahm ! EINFACH KLASSE ! Weiter so und ganz liebe Grüße von Josef !
Mark from Berlin wrote on 4. October 2019
Hi!
Sehr schöne Idee.
Klar, dass teilweise das auch finanziell ablaufen muss, aber das meiste wird früher oder später sicher auch durch reines Netzwerken sicher gut funktionieren, wenn mal die kritische Masse erreicht ist pro Ballungsgebiet.

Ich mach auch viel im platonischen Körperarbeitsbereich und unterstütze das Projekt sehr gerne.

Mark aus B
S.B. from Halle wrote on 4. October 2019
"...ist schon ok. Dafür bin ich ja da.
Deine Widerstände wollen dich nur schützen.."

Das erhielt ich von Elisa als Antwort nachdem ich mich am nächsten Tag für ihren ungewöhnlich hartnäckigen Einsatz bedankt habe. Sie hatte mit viel Geduld und Aufmerksamkeit versucht meine Hürden zu überwinden.

"Deine Widerstände wollen dich nur schützen."
Ganz ehrlich, ich habe noch nie so etwas nettes über meinen inneren Schweinehund gehört. Das hat uns (Hund und mich) einander etwas näher gebracht.
Rupert from Hagelstadt wrote on 20. September 2019
Hallo miteinander!
Bei meinem zweiten Kuscheltermin bei Karin war es gleich so, als wär ich "zuhause angekommen". Wir kannten uns ja schon vom ersten Mal.
Karin kuschelt aus Überzeugung. Und das merkt man auch. Ihre positive Ausstrahlung färbt ab. Zumindest auf mich 🙂 . Hab ihr das gesagt und wir mussten beide sehr lachen. Es ist schön, mit Karin zu lachen...
Hab ihr in das kleine Büchlein geschrieben "So ein schöner Tag....". Freue mich schon auf den nächsten...grins....
A.P. from Stuttgart wrote on 28. August 2019
Hallo zusammen .
Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen und finde es super dass es sowas gibt . Ich bin ein Mensch der viel Nähe und Geborgenheit braucht und nach 5 Jahren als Single habe ich ab und an gedacht Mensch das wär ja toll wenn man jmd hätte einfach nur zum Kuscheln , ohne Absichten einfach Nähe erfahren aber wie oder wo finden? und dann sah ich die Seite:) Der erste Termin mit Goran stand. Schon nach kurzer Zeit wurde mir die Aufregung genommen ich habe mich sehr gut aufgehoben , geborgen und tiefenentspannt gefühlt . Die Entspannung und Ausgeglichenheit hielt noch bis zum nächsten Tag an es war eine wunderschöne neue Erfahrung danke dafür 🙂 Würde es jederzeit wieder machen und kann es nur weiter empfehlen soe eine Erfahrung mal zu machen
Rupert from Hagelstadt wrote on 12. August 2019
Hallo, zusammen!
Ich habe lange überlegt, ob ich mir das wirklich zutraue.
Einfach so zum kuscheln anmelden, jetzt kurz nachdem mich meine Frau verlassen hat.
Aber vom ersten Augenblick, von der Umarmung bei der Begrüßung an, wusste ich, meine Entscheidung war richtig. Karin gab mir sofort ein vertrautes Gefühl. Ich habe drei Schwestern. Aber Karin ist seit gestern meine "vierte Schwester" geworden. Es hat mir sooo gut getan. Reden, Lachen, Kuscheln, meine Lieblingsmusik. Gemeinsam noch ein Eis essen. Zum Abschluss ein kleines Tänzchen miteinander. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt so einen unbeschwerten Tag hatte. Bei der Kuschelsession habe ich Karin als Person mit großem Herzen kennengelernt. Der gegenseitige Respekt und die Wertschätzung waren von der ersten Minute an da. Ich werde meine neue Schwester sehr gerne wieder besuchen. Der Gedanke daran zaubert jetzt bereits ein Lächeln auf mein Gesicht 🙂
Marcel from Luxemburg wrote on 19. July 2019
Ich habe letzte Woche bei Elisa die Ausbildung zum professionellen Kuschler absolviert.
Die Ausbildung war in einen theoretischen und einen praktischen Teil aufgegliedert, wobei der theoretische Teil die ethischen Aspekte und ein Basiswissen über die körpereigenen Vorgänge beim Kuscheln abdeckte und der Praxisteil verschiedene Formen der Berührungen sowie die Verhaltensweise gegenüber dem Kunden beinhaltete.
Die Wissensvermittlung, wie auch der „Prüfungsteil“ und die abschliessende Bewertung fanden in einer lockeren und entspannten Atmosphäre statt und wurden kompetent und respektvoll vermittelt.
Durch die offene und warmherzige Art von Elisa habe ich mich sehr wohl gefühlt und freue mich jetzt schon auf das Weiterbildungsseminar „Workshop für Berührungskunst“.
S.B. from Halle wrote on 8. July 2019
Elisa, danke für deine Berührungen,

ich hatte vor zwei Tagen zum ersten Mal einen Termin.
Trotz ihrer Routine hat Elisa mir die ganze Zeit das Gefühl gegeben daß sie, ganz wach und aufmerksam, mich als Person wahrnimmt.
Ich bin nicht leicht aus der Reserve zu locken, davon hat sich Elisa aber nicht abschrecken lassen oder, wie ich es sonst erlebe, gelangweilt auf das Starndardprogramm umgeschaltet. Sie hat sich stattdessen noch intensiver auf mich eingelassen und ich wurde mit großem Eifer und Empathie von allen Seiten bekuschelt.

Zwei Dinge fand ich daneben interessant:
1. die zufällige, spontane ´Kinn-auf-Schulterblatt-Massage´ (das war in dem Moment genau das Richtige) - unbedingt ausprobieren!
2. das Buch ´Berührungshunger´. Egal ob man es vor dem ersten Termin liest oder als begleitende Literatur verwendet – es hilft dabei die Empfindungen und Erwartungen einzusortieren.

Ich bin froh das ich den Schritt gegangen bin und zudem eine so tolle ´Sparringspartnerin´ gefunden habe.
Ali from Bonn wrote on 6. July 2019
Ich finde das eine tolle Sache, dass man auf die Idee gekommen ist, uns einsamen Menschen die Gelegenheit zu bieten einen Mitmenschen zu fühlen.

Wie viele sehnen sich danach geborgen zu fühlen und die liebevolle Wärme durch die Berührung eines Mitmenschen zu spüren. Deshalb ein ganz großes Lob an Elisa Meyer 👏

Nur jammerschade, dass im Drei-Städte-Eck Köln/Bonn/Koblenz diese Dienstleistung nicht angeboten wird 😔
Stefan Birlenberg from Leverkusen wrote on 29. June 2019
Guten Tag, Ich bin der Stefan aus Leverkusen. Ich habe mich nach viel Ablehnung auf Internet Plattformen aufgrund von Übergewicht dazu entschieden, mich auf die Suche nach Nähe und Berührung im geregelten Rahmen gemacht, und in meinem Umkreis gesucht. Jetzt habe ich schon das 3.Mal Nina getroffen, eine wunderschöne und wundervolle junge Frau mit viel Freundlichkeit und Sympathie für Aussenseiter. Es ist ein Glück Sie kennen zu dürfen und ich freue mich mit Ihr Zeit zu verbringen. In der normalen Welt sind schöne Treffen kaum noch möglich, man wird bewertet und abgestempelt. Bei Nina darf ich sein wie ich bin. Eigentlich schade, das es solche Menschen fast garnicht mehr im Leben findet. Ich bedanke mich für alles und wünsche von Herzen Gottes Segen. Gruss Stefan
Margarete from Duisburg wrote on 11. June 2019
Ich habe mit Marcus in Oberhausen gekuschelt und muss sagen, es war sehr professionell, empathisch, und unglaublich wohltuend. Auch die äußeren Gegebenheiten waren sehr gut.
Micha from Berlin wrote on 5. June 2019
Alex ist einfach die Beste 🙂 Sie hat mich nun schon ein zweites mal besucht und es gefällt mir jedes mal sehr mit ihr zu kuscheln. Bei uns ist es ein Geben und Nehmen, wir können unbefangen plaudern, uns "ausprobieren" und gegenseitig in eine andere Sphäre beamen. Dieser Mensch ist einfach ein Segen. So himmlich entspannt über Stunden und Tage hinweg nach einer Session mit ihr fühle ich mich selten. Immer wieder gerne 🙂 Danke Alex, dass es dich gibt und du eine so tolle Kuschlerin und auch ein toller Mensch bist 🙂