Gästebuch

Wir begrüßen dich bei unserem Gästebuch!
Falls du kürzlich eine Kuschelstunde, Berührungsworkshop oder Kuschelparty besucht hast, kannst du hier gern für andere von deiner Erfahrung berichten. Wie war es, bei wem, wie hast du dich gefühlt? Was hat dir besonders gut gefallen?

Wir freuen uns sehr über jeden Bericht, denn Kuscheln gehört noch nicht zu den alltäglichen Unternehmungen, und die Hemmschwelle für neue Interessierte ist groß. So kannst du vielleicht Ängste beruhigen und Sorgen nehmen.

Vielen Dank!

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 35.175.201.191.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
202 Einträge
Bernd aus Linz schrieb am 29. Januar 2024
Es war eine wunderschöne Begegnung. Berührung die gespeichert ist. Die Wohl tat. Für meinen Körper und Psyche war es ein Heiß Kalt Erlebnis. Atemfrequenz und Gedanken die schneller und langsamer wurden. Vor Allem ein Du Darfst, bist Erwünscht, es ist Gut, Anvertrauen. Ein Ja zu mir als Person hat mich ein Stück Offener und Selbstbewusster gemacht. Das hab ich auch beim Spazierengehen am nächsten Tag gespürt. Das besonderste war, deinen Herzschlag gespürt zu haben. Und deine Präsenz, Reden mit dem Körper ist eine Interaktion der Besonderen art. Ich möchte nocheinmal 😉
Bernhard schrieb am 29. Januar 2024
Ich habe vor ein paar Tagen mein erstes Kuschelerlebnis mit Christine in Wendelstein.
Da es mein erstes Mal war, war ich schon etwas aufgeregt. aber durch die freundlich, natürliche und nette Art von Christine, konnte ich schnell runterkommen und hab mich in ihren Armen total entspannt und wohl gefühlt. Dadurch hab ich viel positive Energie tanken können.
Danke liebe Christine, Du hast mir sooo viel gegeben.
Gerne wieder.
Liebe Grüße Bernhard
Michael schrieb am 26. Januar 2024
Zum ersten Mal hatte ich eine Kuscheltherapie bei Bianca. Natürlich war ich sehr gespannt, was da passiert. Ich kann berichten, dass jegliche Berührungsängste 😉 unnötig sind. Man gewinnt sehr schnell Vertrauen und kann loslassen. Es war einfach entspannend ! Traut euch !
Mark B. schrieb am 15. Januar 2024
Für Sophie M. in Zürich
Vor kurzem durfte ich zum Kuscheln bei Sophie in Zürich vorbeischauen. Das war mein erstes therapeutisches Kuscheln und ich kann sagen, es ist wirklich sehr bereichernd.
Sophie empfing mich herzlich in ihrer liebevoll vorbereiteten Wohnung.
Nach den Formalitäten und einer kurzen Anleitung hat mich Sophie sehr schön durch die Sitzung geführt. Dank ihrer angenehmen und offenen Art ist sie flexiebel auf meine Wünsche eingegangen und es entstand eine wohltuhende und warme Athmosphäre. So konnte ich schnell Vertrauen fassen und die gesamte Zeit in vollen Zügen geniessen.
Auch das Ende hat Sophie rund und sanft gestaltet.
Das war wirklich eine entspannende und sehr positive Erfahrung. Ich bin wirklich voll und ganz zufrieden.
Vai aus Linz schrieb am 29. Dezember 2023
The cuddling session with Bianca at Linz, Austria was excellent and very relaxing! She is a warm and a lovely person. My request was for the next day and she was kind enough to offer a slot on such a short notice.

Bianca has a ritual to begin with that calmed me down before the session began. I found that useful and it set the right theme for the session. She has a light massage technique with a thoughtful warm touch 🙂 I loved it! Even changing the cuddling positions was smooth and didn't disturb me. Each touch felt thoughtful and lovely!

Lastly her place is well prepared for a relaxing and warm decoration that's welcoming.

I highly recommend Bianca for a soothing cuddling session.
B aus Berlin schrieb am 25. Dezember 2023
Ich hatte eine wunderbare, tief berührende Kuschel-Erfahrung mit Jana in Berlin und möchte eine ganz große Empfehlung aussprechen! Mein erstes professionelles Kuscheln überhaupt. Ich wurde unglaublich freundlich willkommen geheißen und in einem Vorgespräch haben wir über die folgende Stunde gesprochen. Hierbei konnte ich konnte Kuschel-Wünsche völlig frei äußern. Es folgte ein unglaublich schöner Mix aus liebevollen, zärtlichen Berührungen und intensiverem Gehalten-Werden. Unglaublich war das wohlige, euphorische Gefühl Stunden und Tage danach. Ich bin "im realen Leben" nicht einsam, ziemlich kontaktfreudig und habe keinen Berührungsmangel. Nichtsdestotrotz war das etwas total Besonderes. Unfassbar!
Rene Höflinger aus Karlsruhe schrieb am 20. Dezember 2023
Hallo ich bin nach 25 Jahren Beziehung alleine und vermisse die Zärtlichkeiten in einer Partnerschaft. Dann habe ich von der Kuscheltherapie gehört und einen Termin bei Caroline in Karlsruhe vereinbart. Bei der Ankunft war ich schon Nervös, aber Caroline hat mich mit ihrer Art schnell beruhigt. Das Kuscheln und streicheln hat mir so gut getan dass ich mich total geborgen und behütet gefühlt habe. Ich kann es nicht wirklich in Worte fassen, aber es ist Wellness für Körper und Geist! Ich war nun zum zweiten mal für 2 Stunden bei Caroline und wieder war es ein traumhaftes Erlebnis. Möchte sobald es geht wieder kuscheln! Vielen dank für alles!!
André schrieb am 12. Dezember 2023
Ich bin auf die Kuschelkiste durch unsere beste Freundin aufmerksam gemacht worden als ich etwa ein Jahr nach dem Tod meiner Ehefrau in ein „melancholisches Loch“ geriet. Nach 50jähriger Gemeinschaft und 40jähriger Ehe vermisste ich zunehmend ihre kuschelige Körpernähe.

Unsere Freundin erwähnte etwas von einer „Kuscheltherapeutin“ gesehen oder gehört zu haben - vielleicht wäre das jetzt ja auch etwas für mich. Dadurch erinnerte auch ich mich an eine TV-Talkshow mit - wie ich jetzt weiß - Elisa Meyer und ihrer Kuschelkiste.

Bald danach hatte ich mein erstes Treffen mit Barbara. Wie sich rasch herausstellte, war sie für mich quasi ein „Glücksgriff“. Überraschenderweise weniger wegen des Kuschelns, sondern weil ich mit ihr sehr vertraulich über „Gott und die Welt“ reden konnte. Für mich waren die Treffen mit ihr -wie ich es gegenüber unserer Freundin nannte - meine „Wohlfühltage“.

Nach gut 1/2 Jahr habe ich eine Partnerin gefunden und zugleich sozusagen auch eine „persönliche Kuschelpartnerin“.

Ich danke Barbara sehr für die „Wohlfühltage“!

André
Maik aus Sandhausen schrieb am 25. November 2023
Nachdem ich vor einiger Zeit durch einen Freund wieder auf das Thema „Kuscheln“ aufmerksam wurde, habe ich den Gedanken, eine Kuschelauszeit bei einer ausgebildeten Kuschlerin zu nehmen, gedanklich bewegt und dann den Schritt gemacht.
Das Motiv war für mich der Wunsch nach Berührung, aber auch die Neugier und das in mir wachsende Interesse, wie Kuscheln mit einem fremden Menschen möglich sein kann. Ich habe bei Caroline in Karlsruhe eine wunderbare Kuschelauszeit genießen dürfen, was nicht zuletzt an Carolines sehr einfühlsamer, zugewandter und sorgsamer Art liegt, mit der sie mich – als jemand ohne Erfahrung im Kuscheln außerhalb einer romantischen Beziehung – im wahrsten Sinne des Wortes „an die Hand genommen hat und mich in ihrer sehr gemütlichen Kuschelecke in den Kuschelhimmel geführt hat“. Da die einstündige Kuschelzeit doch eher eine „kurze Reise in den Kuschelhimmel“ war, freue ich mich auf eine etwas längere Begegnung mit ihr beim nächsten Mal.

Ich bin dankbar, diese schöne Erfahrung machen zu dürfen – vielen Dank, Caroline!
Max schrieb am 16. November 2023
Also ich hab das das erstemal ausprobiert, und ich war sichtlich sehr aufgeregt. Doch wurde mir schnell meine Angst und Bedenken genommen.Bianca hat mir sofort jedliche Aufregung mit ihrer Liebenswerter Begrüssung und Besprechung vom gesamten Ablauf genommen. Ich werde sicher wieder einmal kommen, und bedanke mich auf diesen Weg nochmal sehr Herzlich. Hochachtungsvoll Max
Klaus schrieb am 11. November 2023
Vielen Dank an meine Kuschlerin Bianca für den einfühlsamen, liebevollen Umgang mit mir, das hat mir sehr geholfen, weil ich insbesondere Anfangs einigermaßen überfordert und verlegen war.
War auch überrascht, wie gut und schnell es dann funktioniert hat, einen völlig fremden Menschen zu berühren.
Meine größte Sorge war ja von Anfang an, dass ich irgendwelche Grenzen überschreite und unabsichtlich etwas unangemessenes mache.
Aber ich habe mich plötzlich so wohl gefühlt und geborgen, dass ich dann aufgehört habe, alles zu hinterfragen und zu überdenken und es einfach nur genossen habe.
Ich gehe einfach davon aus, Bianca hatte mich und die ganze Situation ohnehin fest im Griff, nicht nur wortwörtlich.
So einen intimen Körperkontakt mit Streicheleinheiten hatte ich sehr vermisst und das alles hat mich dann wirklich berührt und etwas aufgewühlt.
Fühlt sich einfach großartig an, wenn sich jemand extra für mich so viel Zeit nimmt und dabei so viel Gefühl und Geduld investiert.
Werde mich wieder melden, für eine weitere Kuschelstunde.
Alexander S. aus Nürnberg schrieb am 4. November 2023
Super schöne Kuscheltherapie!
Die Christine ist eine super coole und entspannte Frau👍 Ich hatte das Gefühl das ich mit ihr über alles reden konnte und für nichts verurteilt werde, während ich ihre zärtliche Berührungen genießen durfte. Für mich war das ein perfekter Mix, aus reden und auch mal still sein und einfach den Moment genießen zu können 🙂
Emanuele aus München schrieb am 30. Oktober 2023
Nach einem tollen Kuschelkunst-Seminar Ende Juni habe ich mich für private Kuschelstunden bei Elisa in Leipzig entschieden.

Ich gelte als sehr introvertierter Mensch mit ausgeprägten sozialen Ängsten, ein akuter Mangel an Nähe und Berührungen hat mein ganzes Leben geprägt, bis ich drei magische Stunden erleben durfte.
Elisa ist sehr humorvoll und empathisch, sie hat wirklich das Beste aus mir rausgeholt. Meine soziale Selbstsicherheit hat einen deutlichen Schub bekommen.

Ängste und (Selbst-)Zweifel, die ich vorher hatte, sind nun weg. Oft braucht es einfach die Nähe, die wir im Alltag kaum genießen dürfen.
Es ist daher wichtig, diese Zärtlichkeit so oft wie möglich zu üben und zu erleben, denn Berührungen machen uns stark und sicher.
Für diese Erfahrung, für diese Geborgenheit, bin ich ewig dankbar.
Max schrieb am 26. Oktober 2023
Nach längerer Kuschelabstinenz wollte ich nun mal das Kuscheln bei einer professionellen Kuschlerin ausprobieren. Dabei habe ich einen Termin bei Elisa in Leipzig vereinbart. Ich konnte deutlich spüren wie mein Kuschelhunger gestillt wurde und ich habe mich bei ihr sehr wohl und geborgen gefühlt. Auch konnten wir in verschiedene Kuschelpositionen wechseln. Nach einer Stunde habe ich dann gleich eine weitere drangehangen, da ich merkte wie gut es mir tat. Da ich momentan krankheitsbedingt abhängig von Sozialleistungen bin, war es in Ordnung dass ich 60€ statt 70€ zahlte, was mir sehr entgegenkam. Alles in allem kann ich das Kuscheln bei Elisa nur weiterempfehlen 🙂
Andreas aus Halle schrieb am 18. Oktober 2023
Ich war vor Kurzem zur dritten Kuschelstunde bei Elisa in Leipzig. Als Mensch mit stark ausgeprägter Introvertiertheit und einer chronischen depressiven Erkrankung fällt es mir schwer, soziale Kontakte zu knüpfen. Als ich von der Kuscheltherapie hörte, konnte ich mich schnell mit dem Gedanken anfreunden, das mal auszuprobieren. Auf der einen Seite sehne ich mich nach körperlicher Nähe, auf der anderen Seite habe ich Angst davor, bei der Anbahnung zu scheitern.
Bei Elisa ist diese Angst irrelevant. Das Kuscheln findet in einem Rahmen statt, bei dem ich mich nicht "beweisen" muss. Durch ihre warmherzige Art versteht es Elisa, die trotzdem vorhandene anfängliche Nervosität schnell aufzulösen. Unter ihren Berührungen kann ich den Moment genießen und mit einem bisher nicht gekannten Glücksgefühl aus der Kuschelsession gehen. Ich möchte diese Erfahrung nicht mehr missen.
Günther schrieb am 22. September 2023
Ich war sehr aufgeregt, als ich zu meiner ersten Kuscheltherapie bei Bianca gefahren bin.

Bianca hat mich sanft und mit den richtigen Worten empfangen, sodass ich mich fallen lassen konnte und eine tiefe Entspannung und Zufriedenheit verspürte.

Ich werde gerne wiederkommen und empfehle jedem/r sich einmal auf eine Kuscheltherapie einzulassen.
Uwe aus Düsseldorf schrieb am 14. September 2023
Als gern kuschelnder Mensch sind mir Kuschelpartys und privates wie bezahltes Kuscheln sehr geläufig. Der Wunsch nach Sex oder Beziehung liegt bei mir nicht vor. Eben sowenig empfinde ich mich als therapiebedürftig. Mein Thema ist Berührungsnormalität, die sich aus einem natürlichen und gesellschaftskonformen Umgang mit dem Berührungshunger ergibt: Nämlich Kuscheln als gegenseitig achtsame Form der Berührungskommunikation. Es war mir dann auch eine Freude, Elisa letzte Woche in Leipzig zu begegnen. Was sind Sehenswürdigkeiten wert, wenn sie nicht von zeitgenössischen Menschen begleitet werden? Und was sind Reisebekanntschaften wert, wenn nur oberflächliche Gespräche zustande kommen? Ich möchte meine Kuschelerfahrung in Leipzig nicht missen. Sie ist lebendiger Bestandteil meiner Reise und stärkt meine Persönlichkeit für neue Erfahrungen.
JS aus Linz Umgebung schrieb am 18. August 2023
Hallo,

Ich möchte mich bei Bianca für die „Kuschelzeit“ sehr herzlich bedanken. Es tut etwas mit mir, Ich kann es nicht erklären. Ich fühle mich auf jeden Fall entspannter, ruhiger, lockerer und ja durchaus auch selbstbewusster.

Ich hätte es nicht für möglich gehalten welche positive Wirkung die Kuscheleinheit auf mich hat. Gerne wieder!

Kuschelige Grüße
JS
Mzungu schrieb am 18. August 2023
Als ich zufällig über einen Artikel hierüber in der Zeitung gestolpert bin, hatte ich irgendwie das Gefühl, dass das mir gerade fehlt. Also habe ich mich zu Anandi nach Witzenhausen aufgemacht.
Neben anderen Dingen, die mir das letzte Jahr über Kraft gegeben haben, hat mir die Kuscheltherapie geholfen, besser mit Nähe umzugehen. Als eine Person, die in solchen Situationen schnell verkopft, tat es gut in einer Atmosphäre des angenommenseins zu sein.
Ein ganz großes Dankeschön also an Anandi und die Kuschelkiste 🙂
Marvin Bender aus Wiesloch schrieb am 14. August 2023
Heute durfte ich mein zweites Kuscheltreffen mit Caroline genießen. Ich bin gerade immer noch voller Glücksgefühle. Zwischen dem ersten mal und heute sind alte Ängste und Konditionierungen hochgekommen.

Diese hatte ich schon reflektiert und habe meine Bedürfnisse und Ängste angesprochen. Caroline hat für mich einen Raum geschaffen, in dem ich das ziemlich mühelos erzählen konnte. Das war so wertvoll.

So spielerisch auf dem Level meine Ängste zu erzählen konnte ich selten bis nie. Sonst hätte ich das Gefühl fast zu sterben (passiert natürlich nie) beziehungsweise eine Zerissenheit. Das ging bei ihr so einfach. Sie hat mir Halt gegeben und mir liebevoll und wertschätzend zugehört.

Seit einiger Zeit ist es für mich aktuell allgemein ziemlich herausfordernd. Gerade heute kam nochmal ein kleiner Dämpfer. Da habe ich direkt zwei Stunden gebucht. Das habe ich auch gebraucht.

Es war wieder so toll und herzlich. Tausend mal danke dir Carolline, dass du mich so annimmst wie ich bin. So uneingeschränkt auf dieser Ebene mit meiner gesamten Persönlichkeit angenommen zu werden, habe ich so noch nicht erlebt. Bei dir habe ich das Gefühl, alles sagen zu können, das mir auf der Seele liegt.

Fest gehalten zu werden tat mir sehr gut. Mit dem Autismus einhergehend kam ich heute obwohl es extrem wohltuend gewesen war, schlecht in das Gefühl, meinen Körper zu spüren. Das konnte ich mir jedoch nicht erklären und das hatte mich etwas traurig gestimmt.

Nachdem ich es ausgesprochen und akzeptiert hatte, habe ich mich so gut es geht, auf den Genuss des Berührtwerdens gelegt. Caroline hat mir zugehört und hat eine ausgleichende Energie ausgestrahlt. Sie wusste intuitiv, was mir in der Gefühlslage guttat und überraschend habe ich mich erwischt herzhaft zu lachen und mich wieder pudelwohl zu fühlen.

So eine Gefühlstransformation von etwas traurig zu pudelwohl war unglaublich. Danke danke danke nochmal liebe Caroline, dass ich mich öffnen konnte und für deine tolle Art

Die Kuscheltherapie ist für mich die perfekte Unterstützung in dieser Zeit.
Ich komme gerne wieder.

Liebe Grüße
Marvin
Marvin Bender aus Karlsruhe schrieb am 10. August 2023
Ich bin sooo dankbar, die Kuschelkiste gefunden zu haben. Es ist genau das was mir im Leben gefehlt hat. Nach all den schwierigen Jahren durfte ich einmal aufatmen und das Leben genießen.

Ich hatte heute meine erste Kuschelsession mit Caroline. Es war traumhaft schön. Es hätte in keinster Weise schöner sein können. Bin immer noch ganz glücklich. Als ich die Liste der Kuschler durchgegangen bin, hat mich ihr Profil sofort angelächelt. Da wusste ich schon: das wird super.

Mit großer Vorfreude und etwas aufgeregt, bin ich dann nach Karlsruhe gefahren. Die Tür stand offen und sie hat mich sehr herzlich angelächelt und willkommen geheißen.

Da habe ich schon gespürt, dass ich bei ihr goldrichtig bin. Meine Aufregung hat sie mir direkt genommen. Es ist kaum in Worte zu fassen. Ich hab mir schon gedacht, dass es schön wird, aber es hat mich total begeistert.

Durch meinen Autismus schaltet der Kopf so gut wie nie ab und meinen eigenen Körper zu spüren ist herausfordernd. Das Kuscheln mit Carolin hat es geschafft wie noch nichts zu vor, dass ich mich komplett auf den Moment konzentrieren konnte und das Gefühl von Genuss zu genießen.

Ihre Berührungen waren so schön sanft und weich, vor allem jedoch nährend und wertschätzend. Ich habe mich angenommen und akzeptiert gefühlt. Das war so schön heilsam. Da das Kuscheln noch neu für mich ist, war es interessant, neue Kuschelpositionen kennenzulernen.

Caroline wusste genau was sie tut. Danke Kuschelkiste, dass ihr sie ausgebildet habt. Die Zeit verging so schnell, dass ich es kaum glauben konnte.

Ein persönliches Anliegen von mir war es meine Glaubenssätze auf den Prüfstand zu stellen und zu erfahren, wie sich Intimität losgelöst von einem sexuellen Kontext anfühlt.

Etwas überrascht durfte ich feststellen, dass es so viel mehr schöner und magischer ist. Oxytocin schlägt Dopamin um Längen für mich.

Es war eine magische und soooo heilsame Erfahrung. Es ist seit Ewigkeiten das beste, das ich mir gegönnt habe.

Vielen Dank nochmal liebe Caroline. Du bist ein unglaubliches Geschenk und Bereicherung für die Kuschelwelt.

Es war so toll, dass ich ganz klar noch einen weiteren Termin ausgemacht habe. Ich freue mich schon richtig aufs "Ruscheln".

Danke danke danke, dass du mich so angenommen hast, wie ich bin und mir das Gefühl gegeben hast wichtig und wertvoll zu sein.

Eine Kuschelstunde mit Caroline kann ich aus tiefstem Herzen nur empfehlen.
Tobias schrieb am 10. August 2023
Ich war vergangene Woche bei Elise in Luxemburg. Die Kommunikation per Email war angenehm und wir haben schnell einen Termin gefunden. Elise ist eine sehr warmherzige und humorvolle Person, was mir sehr geholfen hat nicht übermäßig nervös zu sein. Ich habe mich sofort sehr wohl gefühlt. Zu Beginn haben wir über meine Wünsche und Vorstellungen gesprochen, auf die Elise im Nachgang auch total eingegangen ist. Insgesamt war der Umgang sehr respektvoll muss ich sagen. Ich konnte mich durchweg sehr entspannen und es war eine wirklich tolle Erfahrung 🙂

Mir ging es danach wirklich super und kann es nur jedem empfehlen!
Gebhard Krügel aus Heusenstamm schrieb am 15. Juli 2023
Ich bin der Fabian und hatte bereits 3 Termine mit Thong. Er versteht es, sehr schnell eine tolle Atmosphäre zu schaffen durch seine ruhige, reduzierte Art. Manchmal ist weniger mehr. Ich habe mich so schön fallen lassen können. Gerne mal wieder....
Thomas schrieb am 8. Juli 2023
Ich habe einen Termin bei Christine vereinbart, nachdem ich lange mit mir gerungen habe, ob ich mich überhaupt traue sowas zu machen.

Die erste Rückmeldung auf die Buchung war persönlich und herzlich und hat es einfacher gemacht, nach der Buchung auch tatsächlich den nächsten Schritt zu wagen.

Der Erste Kontakt war genauso herzlich. Christine hat meine Nervosität sofort gespürt und so toll reagiert und mir geholfen, diese zu verlieren. Sie hat es gekonnt geschafft, ein Klima zu schaffen, in dem ich mich entspannen konnte und dann in der Lage war das Kuscheln in den nächsten 90 Minuten in verschiedenen Positionen einfach genießen zu können. Mein Tipp daher, ausreichend Zeit zu buchen. Es braucht etwas, um die ungewöhnliche Situation an sich heranzulassen, aber dann verfliegt die Zeit im Flug.

Mal schweigend, mal über alles zu reden, war immer möglich und ich hatte nie das Gefühl, irgendwie in Zugzwang zu sein. Es fühlte sich einfach genau richtig an.

Christine hat da definitiv Ihre Berufung gefunden und ist ein absoluter Gewinn für alle Menschen, denen das Gefühl der Nähe und Berührung fehlt. Was auch immer der Grund ist, warum Dir die Berührung fehlt, diese Kuschlerin akzeptiert Dich und wird ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Lieben Dank 🙂
Paula aus Tübingen schrieb am 7. Juli 2023
Heute war ich zum vierten Mal bei Simone zum Kuscheln und bin gerade in einer schwierigen emotionalen Situation. Die Streicheleinheiten und Berührungen tun mir unglaublich gut und ich hätte vorher nie geglaubt, dass so ein Wohlgefühl, so eine Geborgenheit möglich sein könnten. Die letzte Kuschelposition, in der ich eng gehalten wurde, den Herzschlag und Atem meiner Kuscheltherapeutin spüren und hören konnte - das war schlicht unglaublich. Die Welt um mich (mitsamt den Problemen) hörte auf zu existieren und da war nur noch wohliges Sein, nur noch intensives, wunderschönes Spüren und Genießen... Entspannung pur. Ich bin voller Dankbarkeit, dass Ihr so etwas anbietet und kann es nur empfehlen.
H. aus Leipzig schrieb am 7. Juli 2023
Ich war heute das 6. mal bei Elisa Kuscheln. Immer wieder entdecke ich durch Elisa eine neue Facette beim Kuscheln. Elisa kramt tief in der Kuschelkiste und findet immer die richtige Kuschelpraktik, um auf meine Bedürfnisse einzugehen. Ich scheine relativ verspannt zu sein und deshalb genieße ich Kuschelpositionen sehr, bei welchen viel Druck und Kontaktfläche zum Einsatz kommen. Auf meinen Wunsch haben wir sogar beim Kuscheln ein Märchen gehört. Ich kann nur sagen: Elisa, vielen Dank für deine großartige Arbeit!
Christian aus Oberösterreich schrieb am 6. Juli 2023
Ich hatte gestern die Ehre bei Bianca in Linz eine Kuscheltherapie zu geniesen.
Was soll ich sagen es ist so der Hammer ihr lächeln beim Ankommen ist so der Wahnsinn das man sich gleich von Beginn wohl fühlt.
Man wird super begrüsst die wärme und zuneigung die mann bekommt lässt einen ins Kindesalter zurückversetzen WUNDERSCHÖN
Danke Bianca mir geht es viel Besser !!!
Jacques schrieb am 4. Juli 2023
Ich hatte heute meine erste Kuschelstunde bei Katharina. Ich war anfangs schon nervös, doch habe ich mich direkt gut aufgehoben gefühlt und nachdem wir uns kurz ausgetauscht haben, ging es auch schon ans kuscheln. Ich kann kaum in Worte fassen, wie sehr es mich berührt und bewegt hat, so ein positives, annehmendes Gefühl erleben zu dürfen, ohne dabei an Bedingungen gebunden zu sein. Nur die Zeit war zu schnell um, werde aber auf jeden Fall nochmal darauf zurück kommen! Vielen lieben Dank dafür :3
Martina schrieb am 21. Juni 2023
Ich kenne Kuscheltherapie schon seit Jahren. Meine Long COVID Erkrankung hat mich vor einem Jahr schließlich dazu motiviert, es selbst auszuprobieren. Seitdem begleitet mich Gueray mit seinem sanften, humorigen Wesen durch all die Schwere und die inneren Prozesse, die meine Erkrankung mit sich bringt. Ich darf in seinen Berührungen und Umarmungen Ruhe und Geborgenheit genießen. Mein Körper darf sich daran erinnern, wie es sich anfühlt, heil zu sein. Durch Guerays radikale Akzeptanz für meine Bedürfnisse und Grenzen lerne ich, mit meinem kranken Körper Frieden zu schließen, aufmerksam für Zeichen der Überlastung zu sein, mir Ruhe zu schenken, behutsame Schritte zurück ins Leben zu gehen und schließlich auch wieder: Stück für Stück zu heilen. Keine Therapie und kein Medikament hat mir bisher so sehr geholfen wie die Kuscheltherapie. Danke lieber Gueray, dass Du mich auf diesem Weg begleitest!
Karl aus Ebersbach an der Fils schrieb am 15. Juni 2023
Ich habe mir heute zu meinem 67. Gebutstag eine Kuschelstunde bei Simone geschenkt. Etwas Besseres und Schöneres hätte ich nicht tun können! Beim Kuscheln hat sich mein Herz geöffnet, wie ich es noch nie zuvor in meinem Leben erleben durfte. Solche Glücksgefühle sind einfach überwältigend und lassen sich nicht mit Worten ausdrücken ...

Ich hatte zwar schon einige Erfahrung mit Kuschelparties aber das heute war eine neue Dimension!

Ich lasse hier noch etwas Raum, für das was nicht gesagt werden kann ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... D...A...N...K...E !!! <3
H. aus Stuttgart schrieb am 12. Juni 2023
Ich hatte in den letzten Wochen sehr viel Stress im Job und bei Simone aus Neckartenzlingen einen Kuscheltermin gebucht. Danach hatte ich ich seit Wochen wieder richtig gut geschlafen und war erholt! Simone macht das richtig gut und sehr professionell. Vielen Dank, liebe Simone!
Stefan aus Karlsruhe schrieb am 9. Juni 2023
Man kann es nicht mit Worten beschreiben welche neuen Erfahrungen man bei einer Kuschelstunde für sich persönlich erfährt. Ich konnte mir am Anfang zwar indirekt etwas vorstellen, auch durch die sehr ausführlichen Beschreibungen in der Anzeige von Caroline, was mich „erwarten“ wird, doch das sehr positiv Erlebte übertraf all meinen Vorstellungen.
Ich durfte meine erste Kuschelstunde Ende Mai bei Caroline in Karlsruhe erleben.
Bereits bei der Begrüßung erlebte ich die Wärme und Herzlichkeit die Caroline ausstrahlt. Die erste Nervosität verflog und bei dem anschließenden Vorgespräch taute das „Eis“ mehr und mehr.
Bei der ersten Berührung der Hände bei geschlossenen Augen spürte ich die Wärme und den Energiefluss der von Caroline ausging. So verlief auch die restliche Zeit, die „leider“ viel zu schnell verging.
Ich fühlte mich durch und mit Caroline wie in einer Blase der Geborgenheit, zärtlichen Berührungen, schweigend aneinander gekuschelt – wie auf einer Wolke schwebend.
Ein nicht zu beschreibendes Glücksgefühl, welches auch noch lange Zeit nach der Kuschelstunde anhielt.
Eine Woche später habe ich die zweite Kuschelzeit mit Caroline erleben dürfen – mit Worten wirklich nicht zu beschreiben – absolute Glücksgefühle!
Die nächste Kuschelzeit ist schon vereinbart und ich freue mich sehr auf die Zeiten die folgen werden.
Liebe Caroline, ich danke dir aus tiefen Herzen dafür, dass du so bist wie du bist und ich das Kuscheln mit dir bisher erleben durfte und weiterhin darf!
Sarah aus Heidelberg schrieb am 29. Mai 2023
Ich durfte schon öfters das Geschenk genießen, mit der Simone aus Neckartenzlingen kuscheln zu dürfen. Es ist jedes mal eine wunderbar wohltuende Erfahrung für mich. Ich fühle mich in ihren Armen wie im Mutters Schoß, geliebt, akzeptiert, geborgen, gehalten und liebevoll gestreichelt. Vielen Dank liebe Simone für die schönen Stunden und für die wohltuende Berührung.
I. schrieb am 27. Mai 2023
Um mit Jana (aus Berlin) zu kuscheln, bin ich dank Deutschlandticket aus Niedersachsen gefahren.

Nach 1,5 Stunden der Kuscheltherapie kann ich sagen, dass die drastischen, während der letzten 1,5 Jahre in mir und meiner Seele gesammelten Schmerzen allmählich vergehen... Und dass ich während der Kuscheltherapie mit Jana die unschätzbare Chance bekommen habe, mit meiner Kindheit zu treffen. Dafür bin ich Jana immer dankbar...
Matthias aus Leipzig schrieb am 26. Mai 2023
Es war ein kalter Tag, an dem ich zum ersten Mal in die Kuschelkiste in Leipzig kam. Nach einigen Etagen war mir zwar schon wärmer, doch letztendlich kuschelte Elisa noch zusätzlich so viel Wärme in mich hinein, dass ich am liebsten die Wohnung gar nicht mehr verlassen hätte.

Der Übergang vom bürokratischen Vorgespräch, der Bezahlung und rechtlichen Absicherung usw., verlief einfacher als gedacht, da Elisa bereits auf der Bettkante saß, nachdem ich mich in mein Kuscheloutfit geschmissen hatte.

Dort saßen wir kurz nebeneinander und sie berührte meinen Arm auf zärtliche Weise.
Da ich mich wohl dabei fühlte, lagen wir kurz darauf auf dem Bett und sie halb oder ganz auf mir drauf. Das war aufregend und fühlte sich doch ganz natürlich an. Ihre beruhigende Stimme lullte mich später sogar etwas in den Schlaf. Mich entspannte neben ihren Berührungen besonders ihre Art, mit mir zu reden.

Ich muss sagen, dass eine Stunde etwas zu kurz war. Die Zeit saß mir im Nacken.
Trotz der beschränkten Dauer ging Elisa auf meine vorher geäußerten Wünsche ein.

Ich ging mit viel Selbstbewusstsein aus diesem Treffen hervor.

Wir werden uns bald wiedersehen. 😉

Kuschelige Grüße
Anja aus Frankfurt am Main schrieb am 23. Mai 2023
Ich möchte heute eine herausragende Erfahrung der letzten Woche teilen – mein erster Besuch bei einem Kuscheltherapeuten, mein Kennenlernen mit Gueray in Frankfurt.
Ich habe mich gefragt welche Assoziation mir kommt im Rückblick auf diese Erfahrung, welches Bild kann euch einen Eindruck davon geben, wie es sich angefühlt hat. Und das, was mir in den Sinn kommt ist das Bild von einem tanzenden Paar. Einem Paar mit viel Erfahrung, Erfahrung im Führen und geführt werden, Menschen deren Körper die Bewegungen schon so verinnerlicht haben, dass es mühelos, fließend, harmonisch wirkt, einfach und verbunden. Ein Tanz der Emotionen in dir weckt, ohne selbst zu tanzen. Nichts das du mit Worten beschreiben kannst, aber dein Körper, deine Seele reagiert. Ich glaube dieses Bild beschreibt es recht treffend.
Aber vielleicht ein paar mehr Details zum Treffen.
Gueray hat mich empfangen und war sehr darauf bedacht für uns einen sicheren Raum zu schaffen, indem er eine Maske trug bis klar war, dass wir beide Corona negativ waren. Mir persönlich hat dies Sicherheit gegeben, nicht weil ich selbst Angst vor Corona habe, aber weil er sich und seine Klient*innen schützt durch diese simple Maßnahme und sicherstellt, dass es allen gut geht. Diese Sensibilität für mein Wohlergehen hat sich durch die komplette Begegnung gezogen und das machte es mir leicht gut dort anzukommen.
Wir haben dann über die Regeln gesprochen – es geht um rein platonische Berührungen, keine Berührungen im Intimbereich, keine Berührung unterhalb der Kleidung. Wir haben Fragen geklärt, unter anderem: Was führte mich zu ihm? Was war mir wichtig ihn wissen zu lassen? Wo möchte ich nicht berührt werden? Habe ich Wünsche? – eine großartige Basis für alles Folgende.
Und dann kamen wir uns näher. Ich brauchte etwas Zeit, wir lagen einfach beieinander und ich konnte meine Anspannung fühlen, mein Körper hielt fest. Langsam rückte ich näher und kuschelte mich an, veränderte die Positionen, so wie es sich stimmig anfühlte. Irgendwann sagte Gueray ich könne loslassen, vielleicht würde es mir helfen mir dies mit dem Ausatmen zu erlauben. Und ich ließ los, spürte wie mein Körper mit jedem Ausatmen tiefer in die Unterlage sank. Und ab ungefähr diesem Moment konnte ich mir und den Impulsen meines Körpers folgen.
Gueray hat dies wunderbar unterstützt, durch Fragen, durch Berührungen, durch das Mitgehen mit dem Flow. Zwischen Halten und gehalten werden wechselnd, konnte ich vollkommen abtauchen, wohlige Berührungen erleben, und fühlte mich danach leicht und entspannt. Ich habe größtenteils die Augen geschlossen gehabt in der ganzen Zeit, doch jedes Mal, wenn ich den Wunsch verspürt habe auch über die Augen Kontakt aufzunehmen war Gueray da, hat mich spüren lassen, dass er achtgibt, dass ich hier sicher bin, dass ich mich fallen lassen kann.
Ich habe solche eine Erfahrung noch nie gemacht. Hatte noch nie über solch eine Zeit intensiv gekuschelt und mich so fallenlassen können. Hatte noch nie erlebt, dass sich ein anderer Mensch ganz bewusst mit mir auf diese Reise begibt und einfach dem folgt was aufkommt. Ich kann es nur jedem wärmstens empfehlen: Lasst euch halten, haltet selbst, lasst euch berühren, berührt selbst, probiert euch aus in dieser ungewohnten aber sicheren Umgebung, genießt wonach euer Körper sich sehnt und schenkt euch diesen Raum. Gueray ist ein Geschenk, seine Begleitung ist ein Geschenk, ganz sicher ist dies nicht die letzte Kuscheleinheit mit ihm gewesen!
Danke dir von Herzen!
H. aus Leipzig schrieb am 19. Mai 2023
Ich war gerade bei einer Kuschelsession mit Elisa, was soll ich sagen: neben mir hätte ein Flugzeug abstürzen oder es hätte auch einfach die ganze Welt untergehen können, mir wäre es egal gewesen. Denn in Elisas Kuschelobhut wird mein einsames Innenleben mit einem ganzen Ozean von wohliger Wärme geflutet und ich habe das Gefühl mich in gleißend helles Licht aufzulösen und dabei ganz bei mir sein zu dürfen. Und das alles nur durch kuschelige Nähe zu einem anderen Menschen! Das ist einfach unglaublich! Vielen lieben Dank an Elisa und ihr Kuschel-Team. Vielen Dank für Eure kostbare Arbeit!
J. aus / schrieb am 13. Mai 2023
- Teil 2 einer wundervollen Kuschel-Bewegung in Luxemburg:

Heute fand dann die 2. Kuschelparty im Großherzogtum statt, dieses Mal unter der Hauptleitung von Stella. Vorerst muss ich sagen, die Stella leitete dieses Event souverän (Applaus dem dem Applaus gebúhrt) ! Ihre physische und mentale Präsenz während den verschiedenen Etappen der Party verhalfen zu smoothen Transitionsphasen/Übergängen, was meiner Meinung nach das A und O bei einembsolchen Event ist. Stimmt die Leitung, passt sich die Ambiance der Gruppe dieser Leitung an, würde ich mal behaupten. Jedenfalls war die Ambiance wieder magisch, (großes) aber anders als beim letzten Mal (meinem ersten Mal), was durch kognitive Verzerrungen wie dem 'Primacy-Effekt' keine Selbstverständlichkeit ist. In anderen Wörtern, unser Gehirn hat die Tendenz Vergleiche zu tun, Reflex dem man sich abwenden soll, denn jedes Mal ist einzigartig, bedingt durch die Chemie (da wären wir dann beim Oxytocin angekommen) sich mit der Zusammensetzung einer Gruppe ändert. Lange Rede, kurzer Sinn: solltet ihr Unsicherheiten spüren auf eine Kuschelparty zu gehen, ihr aber innerlich Lust darauf habt, just follow your guts !
Thomas schrieb am 9. April 2023
Seit ca. 8 Monaten gehe ich zu Sabrina zur Kuscheltherapie, weil es mir sehr an Nähe, Zärtlichkeit und Geborgenheit fehlt. Ich hatte mich zuvor jahrelang sehr einsam gefühlt. Deshalb bin ich sehr froh, dass ich von der Kuscheltherapie erfahren habe. Ich bin am Anfang der Kuschelstunde immer ziemlich ängstlich und angespannt, weil ich Soziale Phobie habe. Glücklicherweise ist Sabrina sehr verständnisvoll und sobald sie mit mir kuschelt, fühle ich mich richtig wohl und kann mich bei ihr richtig gut entspannen. Ich genieße dabei immer sehr ihre liebevollen Umarmungen und sanften Berührungen. Das Kuscheln tut mir jedes Mal unglaublich gut.
J. aus Luxemburg schrieb am 30. März 2023
Hallo,

ich nahm rezent an einer Kuschelparty von Elisa und Stella aus organisiert in Luxemburg teil, eigentlich der Ersten überhaupt in Luxemburg und ging wie neugeboren da raus.

Ich liege auf dem Autismus-Spektrum, mit einer Mischung aus (früher genanntem) Asperger und hohem Autismus, was für einen hohen Stresslevel vor der Kuschelparty sorgte, da dies eine komplett neue Situation mit Unbekannten, im Sinne der Mathematik - Unbekannten (x und y) darstellte sowie im Sinne der zwischenmenschlichen Relation, dass ich nicht wusste wer dort alles hingeht.

Die Sache ist so, ich bin wohl im Stande spontan etwas zu unternehmen, doch benötige eine Art Plan um zu wissen was auf mich zu kommt, besonders bei neuen Events. Elisa's und Stella's Leitung verhalfen mit ihrer ruhigen Stimme zur nötigen Aura im Saal. Ich schlief sogar fast am Anfang nach 10 Minuten mit der Musik ein, was in meinem Fall bedeutet dass ich mich schon sehr wohl fühlen muss dass dies überhaupt vorkommt, wohlwissend dass ich gewöhnlicherweise so ungefähr 1 Stunde benötige um einschlafen zu können und auch nicht immer den festesten Schlaf habe.

Schlussendlich verlief die Party sorgenfrei, meine Ängste wurden beiseite gelegt.
A. aus Niederösterreich schrieb am 8. März 2023
Am 22.02. war ich zum 5. Mal bei Elisa. Was soll ich sagen, es war wie immer traumhaft schön. Sobald ich mich an Elisa ankuscheln darf, sie mich in ihren Armen fest hällt und mir somit Sicherheit und Geborgenheit vermittelt, verfliegt meine Anspannung und Unsicherheit wie im fluge. Das Schönste Gefühl am Anfang ist der Moment wo ich mich an Elisa ankuschle und sie mich liebevoll in ihren Armen hällt. Gerne liege ich so dass ich ihren Herzschlag hören kann. Dabei zu spühren dass ich auch innerlich immer ruhiger werde und meine Atmung langsamer wird ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl.
Genauso genieße ich es Elisa zu streicheln und zu massieren.
Nicht nur durch meine negative Erfahrung durch Berührung allein sondern allgemein durch meine Erfahrung mit Menschen hatte ich mir schon eine dicke Mauer um mich aufgebaut. Somit taten weitere Verletzungen und Enttäuschungen nicht mehr so weh. Elisa schaffte es dass diese Mauer Löcher bekam. Das merkte ich daran dass Verletzungen wieder mehr schmerzten. Ich überlegte schon nicht mehr zum Kuscheln zu gehen aber in der Zeit wo ich bei Elisa bin geht es mir richtig gut und das ist es alles Wert.
Danke Elisa, du leistest großartiges!!
Ercan Y. aus Berlin schrieb am 10. Februar 2023
Hallo zusammen,

ich möchte auch gerne meine Erfahrungen teilen und habe die liebe Rosi in Berlin besucht. Bei mir ist der Hintergrund warum ich sie besuchen wollte, dass ich mich sehr nach dem Gefühl von Zuneigung und Geborgenheit sehnte. Weniger das Gefühl allein oder einsam zu sein.

Vor dem Besuch:
War ich doch etwas nervös so lange war es her das ich kuscheln durfte. Würde sie mich akzeptieren so wie ich bin, mit meiner molligen Figur. Die Kommunikation mit ihr erfolgte stets im freundlichen Ton, das hat mich nochmal bekräftigt hinzugehen. Bin dann beim Friseur gewesen, alles gepackt und ordentlich geduscht. Los gehts lets go!

Bei Rosi angekommen:
Wurde ich freundlich empfangen von Ihr die erste Umarmung ging aufs Haus 😊. Ihre Wohnung ist sehr sauber und bietet die perfekte Möglichkeiten sich fallen zu lassen. Wir haben dann nochmal organisatorisches abgeklärt und ich durfte mich umziehen in einem separaten Raum. An dieser Stelle sind meine vorherigen Ängste auch schon verflogen sie war überhaupt nicht abgeneigt mir gegenüber wegen meines Übergewichtes im Gegenteil.

Während der Kuschel Session:
Rosi ist eine sehr liebevolle und humorvolle Profi Kuschlerin. Während der gesamten Kuschel Session habe ich mich sehr wohl und geborgen gefühlt bei ihr. Das Kuscheln mit Ihr hat mich innerlich sehr berührt, ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Wir haben unterschiedliche Positionen eingenommen und sie hat unterschiedliche Techniken angewendet. Mir ist schnell aufgefallen, dass sie mit Leidenschaft kuschelt und das kommt natürlich auch bei dem Besucher an. Ich möchte an dieser Stelle auch nicht zu viel verraten es war auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis für mich, was ich euch wärmstens empfehlen kann!

Nach dem Besuch:
Bin ich erstmal in einen sehr fröhlichen und gelassenen Zustand gewesen. Ich habe mich sehr glücklich gefühlt, die Kuschel Session hat mir echt gut getan! Diese Wärme und Geborgenheit was sie mir schenkte möchte ich nicht allzu lange missen und freue mich sehr auf den nächsten Besuch bei ihr!

Liebe Grüße
Ercan
T. aus Ulm schrieb am 9. Februar 2023
Ich war das erste Mal beim Kuscheln.
Bei Areti hab ich mich gleich gesehen und sicher gefühlt. Es wurde auch besprochen welche Berührung in Ordnung ist und welche nicht. Ich konnte mich viel besser entspannen als ich gedacht hatte und es hat mir wirklich gut getan.
Fühle mich zur Zeit sehr einsam und möchte das mit dem Kuscheln lindern.
Ich werde jetzt regelmäßig zu Areti gehen. Dank auch an Elisa wegen dem Spendentopf!
Doreen schrieb am 27. Januar 2023
Liebe Elisa,
Gestern durfte ich zum ersten Mal eine Kuschelmassage erfahren. Es war ein unglaublich schönes Erlebniss und eine ebensolche Begegnung. Du bist sehr einfühlsam und ich habe mich in jeder Sekunde willkommen und auch angekommen gefühlt. Die Massage hat mich tief berührt und bewegt. Danke das es dich gibt. Wir sehen uns wieder. Liebste Grüße von mir 🙂
Cornelia aus Bad Camberg schrieb am 22. Januar 2023
Ich war das erste Mal bei einem Kuscheltherapeuten .
Ich hatte bei Gueray in Frankfurt einen Termin und war vorher aufgeregt obwohl ich schon auf Kuschelparties war.
Gueray ist ein sehr einfühlsamer,warmherziger Mensch,der ganz präsent auf meine Wünsche eingegangen ist.
Ich fühlte mich geborgen,sicher,gesehen und achtsam berührt.
Gueray hat eine sehr feinsinnige Berührungsqualität.
Lieben dank
Cornelia
Barbara schrieb am 27. Dezember 2022
Da ich schon länger single bin, brachte mich eine Freundin auf die Idee doch einmal eine Kuscheltherapie auszuprobieren. Nach kurze Recherche fand ich dann Goran. Die zwei Einheiten die ich mit ihm hatte brachten mir mehr als teilweise meine langjährige Psychotherapie. Nach jeder Einheit war ich tiefenentspannt und überglücklich. Ich kann es nur jedem weiterempfehlen. Es sollte sich auch niemand dafür schämen müssen, diese Art von Therapie in Anspruch zu nehmen. Es würden definitiv mehr Leute davon profitieren, leider sind die meisten Tiroler aber sehr konservativ und so gibt es wenig Bedarf, weshalb es sehr schade ist, dass Goran jetzt Tirol verlässt und ich sehr traurig bin.
Tim aus Berlin schrieb am 5. Dezember 2022
Ich hatte schon zwei Mal das Vergnügen mit der lieben Jana aus Berlin zu kuscheln. Sie hat mir durch ihre einfühlsame Art die Nervosität schnell genommen und es war jeweils eine tolle Erfahrung, die ich immer wieder gerne machen möchte.
C. schrieb am 28. November 2022
Jüngst durfte ich erneut bei Janet in Berlin kuscheln. Danke dir

Du hast ein gemütliches Kuschelreich für dich und deine Gäste.

Trotz großer Nervosität, konnte ich mich bei dir überraschend schnell sehr weit fallen lassen.
Du leistest mit dem Kuscheln etwas sehr wertvolles. Ich habe dich jeweils bestärkt und geerdet verlassen. – Auch wenn ich gerne länger geblieben wäre.
Sanjay aus Dresden schrieb am 10. November 2022
Today I had another session of therapy and it was amazing.

I didn't have a therapy session for one and half month and this was mind-blowing.

Her touch make me breathe again (which I couldn't do for a long time)

I guess she did a wonder on me and I love the work she does.

Cuddling really helps me relaxing and calm down. Also it does make me feel safe and focusing on my life (which is a total disaster right now)

She does wonders and I love it <3
I really appreciate what she's doing <3
U. aus U. aus B. schrieb am 8. November 2022
Liebe Kuschelgemeinde,
vor gut einem Jahr besuchte ich das erste Mal Elisas Kuschelkiste. Angetrieben von jahrelanger emotionaler Einsamkeit und der unendlichen Sehnsucht nach menschlicher Nähe und Geborgenheit fuhr ich damals nach Leipzig. Mit einer gefühlten Mischung aus Sehnsucht, Neugier und Unsicherheit betrat ich dann zum ersten mal die Kuschelkiste. Ich glaube Elisa hat das damals sofort gespürt und nahm mich ganz behutsam in ihre Obhut. Wir näherten uns dann immer weiter an und es war so unglaublich, dass man mit einem Menschen, den man eigentlich überhaupt nicht kennt, nur durch Berührung so intensive Gefühle erleben kann!
Ich hatte nach meiner allerersten professionellen Kuschelerfahrung all meine Gefühle und Empfindungen damals hier in einem Gästebucheintrag verpackt und diesen mit den Worten beendet, "es werden sicher noch viele weitere Kuschelstunden folgen". So ist es dann auch gekommen und ich gehe seitdem regelmäßig zur Kuscheltherapie. Anfangs in Einzelsessions von zwei bis zweieinhalb Stunden, welche jedesmal unbeschreiblich schön waren. Bedingt durch den Umstand, dass Leipzig für mich auch immer eine Anfahrtszeit von gut zwei Stunden bedeutet, habe ich jetzt schon mehrfach kuscheln mit Übernachtung gebucht. Was nochmal die totale Steigerung ist!!! Denn es ist sooooooooooo schön, wenn man gekuschelt hat, sich total glücklich fühlt und einfach liegen bleiben kann und einschläft. Beim letzten mal war ich so entspannt, dass ich in Elisas Armen einfach eingenickt bin. Sie hat mich regelrecht in den Schlaf gekuschelt! Am nächsten Morgen nach unserem gemeinsamen Frühstück, geht es dann immer nochmal in die zweite Runde. Bis der Oxytocin - Speicher randvoll gefüllt ist.
Ich bin so glücklich, dass ich damals all meinen Mut zusammengenommen habe um das erste mal Elisas Kuschelkiste zu besuchen. Es folgten danach so viele wunderschöne Stunden die ich nicht mehr vermissen möchte! Es ist auch irgendwas in mir passiert, denn es gibt Dinge die mir jetzt zunehmend leichter fallen, sich verändert haben und die ich auch neu an mir entdeckt habe. Wie z.B., dass ich leichter neue Kontakte knüpfen und auf andere Menschen zugehen kann. Ich versuche jetzt auch viel mehr für mich selbst zu tun, was mir aber in meinem sich permanent drehenden Hamsterrad leider nicht immer gelingt. Aber ein Anfang ist gemacht. Eine weitere schöne Erkenntnis ist auch, dass ich in den Sessions bei Elisa erst gemerkt habe wie total verkuschelt ich eigentlich bin! Ich mag es auch sehr gern zu geben und es ist für mich das Größte zu sehen, wenn mein Gegenüber sich dabei wohlfühlt.

Liebe Elisa ich danke Dir von ganzem Herzen für die schöne Zeit, die ich in Deiner Kuschelkiste verbringen darf. Du bist die größte Kuschel-Fee des ganzen Universums!

Ganz viele Grüße
von U. aus B.

PS. Es gibt übrigens inzwischen einen ganz tollen Kuschelkalender mit wunderschönen Motiven über das ganze Jahr. Ich habe mir sofort einen gesichert und glaube, er wird mir ein wenig die Zeit zwischen meinen Sessions überbrücken. Denn wenn ich die tollen Kuschelbilder sehe, denke ich sofort an meine schönen Stunden in Elisas Kuschelstudio
Thong aus Duisburg schrieb am 7. November 2022
Ich war vergangenes Wochenende bei Elisa und habe die Ausbildung zum Kuscheltherapeuten gemacht.

Es war eine sehr schöne Zeit. Es gab viel Input, viel zu Ethik und zu den biologischen Effekten und wissenschaftlichen Hintergründen. Und es gab praktische Übungen und [eine Überraschung.] (Text redaktionell leicht verändert)

Ich habe sehr viel gelernt. Ich weiß u.a. durch das Feedback, was ich gut kann, und wo ich noch stärker drauf achten kann. Und ich fühle mich sehr darin bestärkt, dass Berührungstherapeut ein sehr wichtiger Beruf ist, der sich für mich sehr stimmig anfühlt. Die "Kuscheluniform" ist jetzt auch schon bestellt 😉
Administrator-Antwort von: Stefan
Lieber Thong,
vielen Dank für die Rückmeldung, aber wir möchten auch nicht jedes Detail im Voraus verraten... 😉
Dirk aus Heidelberg schrieb am 6. November 2022
Kuscheltherapie was soll das sein? Als ich das erste Mal davon hörte, war ich total irritiert.

Da ich auf Psychologen nicht gut zu sprechen bin, schreckte mich der Begriff Therapie sehr ab. Dann hörte ich im Radio einen Bericht und es wirkte auf mich. Nähe und Geborgenheit habe ich in meinem Leben nicht wirklich erfahren, obwohl ich Sehnsucht danach habe.

Dank Dr. Google landete ich bei der Kuschelkiste. Das Profil von Ann sprach mich an, auch wenn Karlsruhe nicht um die Ecke ist. Inzwischen hatten wir 3 Termine. Anfangs tat ich mich sehr schwer, wollte nichts falsch machen. So langsam tasten wir uns heran, dass ich mir zutraue aktiver werden. Nichts leisten zu müssen während der Zeit befreit mich. Ich fühle mich akzeptiert und wahrgenommen. Ann hat ein gutes Gespür für mich und geschafft was X Psychologen nicht erreichten: Ich fange an mich zu spüren, am besten wenn dabei Metallica Balladen laufen 😉
Karl Aldinger aus Ebersbach an der Fils schrieb am 4. November 2022
Das Buch "Kuscheltherapie" von Dr. Elisa Meyer konnte ich kaum mehr aus der Hand legen. So spannend empfand ich die tiefen und informativen Einblicke in die lange verdrängten Bedürfnisse ihrer Patientinnen und Patienten. Für mich ist das absichtslose Kuscheln das Normalste auf der Welt, aber die meisten Menschen haben damit Probleme, was mich schon als Kind gewundert hat. Um so freudiger begrüßte ich das Aufkommen von Kuschelparties, wo ich Gleichgesinnte treffen und wir uns in geschütztem Rahmen gegenseitig berühren durften. Dass das Kuscheln auch einen überragenden therapeutischen Wert hat, ist ja offensichtlich und dennoch in unserer Gesellschaft noch lange nicht in gebührendem Maße angekommen. Um so mehr gebührt Dr. Elisa Meyer Anerkennung und Dank, dass sie sich nicht scheut, dieses Thema mit einfühlsamen und doch oft auch klaren Worten ins Bewusstsein zu bringen!
Michael aus Paderborn schrieb am 23. Oktober 2022
Ich war vor zwei Tagen zum Kuscheln bei Birgit. Da es das erste Mal bei ihr und üerhaupt war, spürte ich zu Beginn des Kuschelns noch eine leichte innere Anspannung, die sich dann langsam löste.
Birgit bot mir verschiedene Kuschelpositionen an, damit ich nachspüren konnte, wie es auf mich wirkt und was mir gut tut. Natürlich durfte ich auch etwas zurück geben, aber beim ersten Termin schien das "bekuschelt werden" im Vordergrund zu stehen.
Dank ihrer einfühlsamen Art konnte ich sehr gut abschalten und wurde immer entspannter ... und auch müder. Die Müdigkeit hielt den ganzen Tag an (ich war vormittags bei Birgit), was aber völlig OK für mich war, da ich mich innerlich wunderbar fühlte.
Einen Tag darauf hat sich auch eine alte Anspannung in mir weiter gelöst. 🙂
Ich werde Birgit bald gerne wieder aufsuchen.
Rocío P. P aus Hamburg schrieb am 21. Oktober 2022
Rocío aus Hamburg
Die "Kuschelkiste" habe ich ganz zufällig bei Facebook entdeckt, meinen Kuschler dagegen habe ich mir sehr bewusst ausgesucht. Als ich ALEXANDER auf der Webseite gesehen habe, wusste ich sofort das er der richtige ist .
Ich habe bis jetzt 2 kuschel- Sessions gehabt und kann nur sagen , es ist was wunderschönes, Balsam für die Seele und eine Befriedigung für mein " inneres Kind " . ALEXANDER ist eine wunderschöne Seele und ich fühle mich in seinen Händen super gut aufgehoben.
Als ich das erste Mal beim kuscheln war, war ich nicht sicher was so eine Erfahrung in mir auslösen würde, und als die erste Session durch war , war ich einfach GLÜCKLICH.
Ich habe mich wie ein kleines fröhliches Kind gefühlt und dafür möchte ich Alexander einfach nur danken. "Ein fettes Dankeschön" für seine tolle Arbeit, Hingabe und für die heilsame kuscheleien.
Für jeden der es noch nicht ausprobiert hat und unsicher ist , würde ich sagen EINFACH TUEN!!!!!!!
Martine aus Luxemburg schrieb am 19. Oktober 2022
Im September hatte ich 2 Termine bei Elisa. Diesmal war es nicht Kuscheltherapie, sondern biodynamische Massage.
Die biodynamische Massage kann ich auch jedem wärmstens weiterempfehlen. Mittlerweile kann ich mich nicht entscheiden, was mir besser gefällt.
Danke Elisa
Jens schrieb am 16. Oktober 2022
Ich durfte jetzt schon drei Mal mit Elisa kuscheln, es war jedes Mal sehr angenehm und eine wundervolle Erfahrung.
Ich bin wirklich ein sehr schüchterner Mensch und ich habe lange gebraucht den ersten Termin zu machen, aber es war die beste Entscheidung überhaupt. Natürlich war ich nervös und das hat sich am Anfang auch sehr komisch angefühlt, aber Elisa wusste ganz genau wie sie damit umzugehen hat. Ich habe mich sehr schnell sehr wohl und vor allem sehr sicher gefühlt welches die Nervosität und das komische Gefühl schnell verschwinden ließ. Sobald diese erste Phase vorbei war, konnte ich mich fallen lassen, alles um mich herum vergessen und das Kuscheln richtig genießen. Dabei verwandele ich mich immer in einen sehr glücklichen Menschen und das hält auch ein paar Tage danach noch an. So richtig beschreiben kann ich das gar nicht, außer dass es ein wirklich sehr schönes Gefühl ist.
Trotz, dass ich vorher noch nie gekuschelt habe, wusste ich irgendwie was ich gerne mag. Am Anfang traute ich mich auch nicht nach dem zu fragen was ich gerne hätte. Elisa hat aber auch das irgendwie im Gefühl und weiß ganz genau was man braucht und was man möchte, zumindest war es bei mir so. Mit der Zeit zeigte mir Elisa aber das ich auch fragen kann. Sie nahm mir die Angst zum Beispiel einfach nach einer gewissen Kuschelposition zu fragen. Jetzt muss ich nur noch lernen das auch in anderen Situationen zu tun, aber es ist ein schöner Anfang. Was ich damit sagen möchte ist, dass mir das Kuscheln für mich als schüchterner Mensch gerade am Anfang sehr schwergefallen ist. Aber mit so jemanden wie Elisa ist das gar kein Problem, Sie leitet einen da durch und "beschützt" einen. Ich würde sogar sagen, dass das Kuscheln etwas ist was mir hilft mit meiner Schüchternheit umzugehen.
Vielen Dank dafür.
Xaver schrieb am 14. Oktober 2022
Alles fing ganz unscheinbar mit einem Bericht in der taz vom 01.10.22 an, in welchem die Kuscheltherapie im Allgemeinen und anschließend deren Umsetzung im Speziellen beschrieben wurde. Aus reiner Neugierde und als Selbsterfahrungserlebnis habe ich mich spontan dazu entschlossen, bei Elisa in Leipzig einen Termin zu buchen. Wie es der Zufall so wollte, verweilte ich sogar aus persönlichen Gründen für eine Woche in dieser schönen Stadt. Aber nicht nur diese Stadt hat viel Schönes zu bieten, denn auch die positiv emotionale Selbsterfahrungen, die man während und nach der Kuschelsession seelisch, geistig und emotional erspüren konnte, waren sowas von intensiv und nachhaltig, dass dieser Gästebucheintrag nicht ausreichen würde, um die passenden Worte zu finden. Ich denke, dass selbst so literarisch kleinstteilig vorgehende Künstler wie Jose Saramago Probleme dabei hätten, diese inneren Wellenbewegungen und Wärmeschübe zu beschreiben. Diese therapeutische Selbsterfahrung ist sehr geeignet für Menschen, welche Kinder als "Kopffüßler" titulieren würden. Menschen die ihre Existenz über den Kopf erspüren und vergessen haben, dass dazu mehr gehört. Das Emotionale, die Seele und der Geist. Vielen Dank für das Erspüren dieser verlorengegangene Erkenntnis. Bis bald Xaver
Marvin aus Reutlingen schrieb am 3. Oktober 2022
Seit einem halben Jahr besuche ich regelmäßig Sabrina in Stuttgart und seit einiger Zeit auch die Kuschelabende in Tübingen und bei ihr. Sabrina ist sehr einfühlsam und achtsam. Sie spürt jede kleine Gefühlsregung. Das Kuscheln, insbesondere mit ihr, nahm die innere Leere von mir, die ich lange Zeit verspürt habe. Meine depressiven Episoden sind weg. Ich kann die schönen Dinge des Lebens nun auch wahrnehmen, bin offen für das Positive, und habe wieder Freude am Alltag. Danke!
Michl aus Paderborn schrieb am 27. September 2022
Einen Tag nach dem schönen Kuscheln ist es für mich ganz wohltuend mich selber zu streicheln und Schmerzen zu vergessen. Lieben Dank an Birgit dafür ( und an das Kuschelhormon Oxytocin 🙂