Wenn der Luzerner Kuschler mit der Journalistin kuschelt…

Hallo liebe Kuschelfreunde

Kürzlich hatte ich das Vergnügen, eine junge Journalistin des lokalen Online-Newsportals „www.zentralplus.ch“ zu einem „Selbstversuch“ plus Interview empfangen zu dürfen. Das Resultat dürft Ihr hier nachlesen:

https://www.zentralplus.ch/ich-werde-oft-gefragt-ob-es-nicht-ein-armutszeugnis-sei-dass-es-profikuschler-gibt-1641839/

https://www.zentralplus.ch/mein-erstes-mal-beim-profikuschler-1639425/

Wie Elisa gestern meinte, das Thema scheint langsam „heiss“ zu laufen, hatte ich doch heute bereits die nächste Medienanfrage… .-)… Abgesehen davon, dass es mein Job ist zu Kuscheln,  ist es mir auch ein Anliegen, das Thema aus der Tabu-Ecke rauszuholen. Und mit jedem Artikel kommen wir dem Ziel einen Schritt näher… wie war das noch vor 20 Jahren mit Yoga? „Esoteriker“, „Schräge Vögel“, „Weltfremde“… inzwischen gehört Yoga schon fast zum guten Ton. Wenn wir das mit Kuscheln auch erreichen, dann wow!!!

Freue mich auf jedes Feedback und seid herzlichst umarmt!

Markuschel aus Luzern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.