Profikuscheln: Jetzt laufen die Schweizer Medien heiss…

Nachdem ein lokales Online-Magazin mit einem Selbstversuch den Ball aufgenommen hat (s. mein Eintrag vom 4.11.19), rollt nun plötzlich eine Medien-Lawine durchs Schweizer Ländle…

…heute gleich zwei Mal: Das Newsportal „20 Minuten“: https://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/Profikuschler-20533869#videoid=719403

…und der Rock-Radio-Sender (!!) „Toxic.fm“: http://www.toxic.fm/site/aktueller_beitrag/vom-banker-zum-kuschler/#.

20 Minuten ist eins der meist gelesenen Portale der Schweiz – entsprechend gab es viele Reaktionen, fast alle positiv, die Besucherzahl meiner Webseite ist explosionsartig in die Höhe geschnellt, und neue Buchungen obendrauf…-).

Spannend die Umfrage, die gleich mit dazu geschaltet wurde: Unter über 2’000 Antworten sagte fast 1/3, dass er oder sie „kuscheln nicht mag“. Doch 70% kuscheln mindestens 1-2x pro Woche! 

Super ist natürlich, dass die beiden Medien ganz unterschiedliche Zielgruppen ansprechen und so das Thema einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht wird. Wir erinnern uns an Yoga vor 20 Jahren? Damals waren das alles „esoterische Weltfremde“. die sowas machen. Heute ist Yoga völliger Mainstream, tausende besuchen Kurse oder machen es. Wenn die Beiträge etwas dazu beigetragen haben, dass Kuscheln in 20 Jahren auch „Mainstream“ ist, dann finde ich: Mission erfüllt! 

Kuschlige Wintergrüsse aus Luzern

Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.