Ekstatische Berührung

Nachdem ich nun schon eine Weile als Kuschlerin arbeite, ist mir etwas Wichtiges aufgefallen. Es gibt gewisse Berührungen, die jedem gefallen. Damit ist die Berührungsqualität – also sanft, fest, usw. – gemeint, aber auch die Berührungsbewegung. Wie sehen diese universellen Berührungen aus?

Wenn man sich den Körper als Landkarte vorstellt, dann gibt es da Hügel und Täler, aber auch bestimmte Regionen, die besonders stark mit Rezeptoren und Nervenenden ausgestattet sind. Man könnte sie mit Energiequellen oder -seen vergleichen, wo viel Potential gespeichert ist. (Man könnte diese auch mit „erogenen Zonen“ vergleichen.) Verbindet man nun die verschiedenen Stellen des Körpers miteinander durch eine durchgängige Bewegung, erzeugt man regelrechte Energieflüsse. Das funktioniert sogar, wenn man es an sich selbst ausprobiert. Man fährt mit dem richtigen Druck über kitzelige Stellen und nimmt das Gefühl mit zum nächsten Körperteil.

Wenn man dies länger anwendet, reagiert die Haut ekstatisch. Der Gestreichelte bekommt Zuckungen und Gänsehaut, und er verliert sich mehr und mehr im Körpergefühl und hört mit Denken auf. Indem man die empfindlichen Stellen miteinander verbindet, wird der ganze Körper zu einer einzigen erogenen Zone und kann sich damit potentiell auch in Ekstase versetzen, eventuell bis hin zum Orgasmus. Man hört immer wieder von Menschen (insbesondere Frauen), die durch Küsse an bestimmten Stellen orgasmische Gefühle erleben.

Ich sehe diese Haut-Zustände nicht im Kontext sexueller Aktivität. Ich bin davon überzeugt, dass die Haut ihre eigene Art der Lustempfindung hat, die unabhängig von den Geschlechtsteilen funktioniert. So wie wir orgiastische Gefühle erleben, wenn wir besonders leckere Speisen essen oder besonders berührende Musik hören, erleben wir solche Gefühle über den Tastsinn und die Haut.

Ich kann jedem empfehlen, mit der eigenen Haut zu experimentieren und sich selbst mit orgiastischen Berührungen zu verwöhnen. Die Geschlechtsteile sollten dabei erst einmal ausgespart werden, damit der Unterschied zwischen sexueller Lust und Haut-Lust klar wird.

Demnächst werde ich auch einen Workshop zum Thema Berührung anbieten, der diese Technik beinhaltet.

Viel Spass!!

One Reply to “Ekstatische Berührung”

  1. Danke für den Tipp Elisa, muss ich unbedingt an mir ausprobieren, bin schon neugierig wie und ob das bei mir funktioniert ……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.