Jacqueline

Saalfeld


Alter: 39
Beruf: Bürokauffrau
Kuschelspezialität: Geborgenheit geben

Es ist mir eine Herzensangelegenheit Wärme, Nähe, Geborgenheit, ... durch Berührung (dem individuellen Kuscheln) an andere Menschen weiterzugeben. Ich möchte mich insbesondere an bedürftige Menschen richten, die z. B. einen schweren Schicksalsschlag erlitten haben oder ohne genügend Mutterliebe aufgewachsen sind oder einfach einen extremen Berührungsmangel haben. Durch diese Berührung entsteht das Gefühl des „angenommen seins“ und ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, dieses Gefühl mit auf den Weg zu bekommen. Wir Menschen sind in der Lage, hochwissenschaftliche und technische Untersuchungen durchzuführen oder Organe zu transplantieren, aber unser innerstes Grundbedürfnis haben wir aus den Augen verloren. Oftmals beginnt unser Leidensweg schon im Babyalter. Wir werden in Kinderwägen oder Laufgittern abgelegt, dabei ist nichts so wichtig und existenziell wie die Nähe zur Mutter (oder einer anderen Bezugsperson). Dieses dadurch entstehende Gefühl legt den Grundstein für das ganze spätere Leben. Ich setze mich ein, um das Seelenleben meiner Mitmenschen zu verbessern und sie wieder ein bisschen mehr Harmonie und inneren Frieden verspüren lassen zu können. Es ist noch ein langer, steiniger Weg, um in unserer verrohenden Gesellschaft entsprechende Aufklärungsarbeit zu leisten. Aber ich glaube fest daran, daß ein Umdenken in den Köpfen der Menschen möglich ist und wir uns wieder mehr auf die ursprünglichen Werte besinnen können. Es ist also Jeder herzlich willkommen, sich von mir liebevoll umarmen zu lassen.

No posts by this author.