Elisabeth

Wien


Alter: 33
Beruf: Kuschlerin, Bloggerin, Wildnispädagogin, Naturmentorin, IT-Sicherheitsberaterin
Kuschelspezialität: Raum halten und in der Ruhe alles da sein lassen was normalerweise wenig oder keinen Platz hat.

Das Leben besteht aus berühren und berührt werden - auf unterschiedlichen Ebenen. Immer wenn wir in Kontakt mit anderen treten, entsteht eine Verbindung, eine Resonanz. Die achtsame Wahrnehmung dessen, was gerade da ist, was gerade gebraucht wird, ist ein wesentlicher Aspekt meiner Arbeit. Viel zu oft hören wir darauf, was unser Kopf sagt, anstatt auf die körperliche Intelligenz zu vertrauen. Das Erleben und Erfahren durch den Körper ist meist um ein vielfaches kraftvoller als Worte. Vor einigen Jahren hatte ich eine der tiefsten Erkenntnisse meines Lebens. Ich durfte mit meinem ganzen Körper erleben, dass das Wichtigste um sich selbst zu heilen ein sicherer Raum und ausreichend Zeit ist. In diesem sicheren Raum darf ich zu 100% so sein wie ich bin - jeden Moment aufs Neue. Dann kann Heilung stattfinden. Und diesen sicheren Raum möchte ich für andere zur Verfügung stellen. Ich habe selbst erfahren wie heilsam es ist, gehalten zu werden und in Körperkontakt mit anderen zu gehen. Über die Berührung kann auch der Körper erleben, dass jemand da ist. Und das ist ein großes Geschenk.

No posts by this author.